Bodenanalysen am Belsenpark

Anzeige
Düsseldorf: Belsenpark |

Die Arbeiten am Belsenpark, dem neuen Quartier-Park in Oberkassel, gehen voran – aktuell laufen Bodenanalysen. Im Anschluss geht es mit umfangreichen Bodenarbeiten weiter. Laut Gartenamt kann nicht der gesamte Bodenaushub für den entstehenden Park wiederverwendet werden. Das überschüssige Material wird der Wiederverwertung zugeführt.
Die Wiederverwertbarkeit des Bodenaushubes muss vor dem Abtransport von einem Fachgutachter überprüft werden. Erst wenn diese Expertise vorliegt, kann der Abtransport erfolgen. Nach Abschluss der Bodenanalysen und Erdarbeiten werden der Baufortschritt und die weitere Entstehung des zukünftigen Quartier-Parks für die Anwohner besser zu beobachten sein. Die neue Anlage umfasst 20.400 Quadratmeter. Ein Teich, ein Spielplatz, Wege, Plätze und große, naturnahe Rasen- und Wiesenflächen werden die Anlage prägen. Aber auch 140 neu gepflanzte Bäume werden im Park Akzente setzen. Die Fertigstellung wird voraussichtlich Ende November sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.