NRW-Handwerk überreicht Spende an Sternsinger

Anzeige
(Foto: Wilfried Meyer/Handwerkskammer Düsseldorf)

Eine Spende von 1.500 Euro ging diesmal vom Handwerk an die Sternsinger. Andreas Ehlert, Präsident des Nordrhein-Westfälischen Handwerkstags, übergab die Spende am 15. Januar beim traditionellen Dreikönigstreffen des nordrhein-westfälischen Handwerks in Düsseldorf an die Sternsinger von der Pfarrgemeinde Heilige Familie Düsseldorf-Stockum.

Die Sternsinger-Aktion sammelte dieses Jahr zugunsten der von Fehlernährung bedrohten Kinder auf den Philippinen. Unterstützt wurde Ehlert von Steffen Kampeter MdB und Hans-Bernd Wolberg, Vorsitzender des Vorstandes der Westdeutschen Genossenschaftszentralbank (erstes Foto).

Steffen Kampeter, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, hielt als Festredner im Rahmen des Dreikönigsessens einen viel beachteten Vortrag zum Thema „Vertrauen als Treiber der Finanzpolitik“. Erwartungsgemäß gab es nichts Neues zu Steuererleichterungen oder zum Abbau der kalten Progression. Bundesfinanzminister Schäuble ist die schwarze Null wichtiger als Steuergerechtigkeit. Kampeter erklärte: "Der wachstumsfreundliche Konsolidierungskurs der Bundesregierung stellt eine grundlegende Voraussetzung für nachhaltiges Vertrauen in die künftigen politischen Rahmenbedingungen für Handwerk und Mittelstand dar. Die vorgezogene Erfüllung des Zieles eines ausgeglichenen Bundeshaushalts bereits ein Jahr früher setzt nun ein bedeutendes Signal, welches dieses Vertrauen vertiefen kann und soll." Erst 2016 soll es zehn Milliarden vom Bund für Investitionen geben. Das hilft den Bundesländern und Kommunen bei der Sanierung der kaputten Infrastruktur jetzt nicht wirklich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.