DEG-Kleinschüler spielen 2:2 gegen den Iserlohner EC

Anzeige

Am Samstag, 12.12.2014 empfingen die Kleinschüler der Düsseldorfer EG am 9. Spieltag mit dem Iserlohner EC den direkten Verfolger um Platz 2 in der NRW-Liga A.

Das Team von Trainerin Anja Strohmenger wirkte sehr motiviert, denn mit einem Sieg konnte nicht nur Iserlohn weiter auf Abstand gehalten werden, sondern auch der Rückstand auf den Spitzenreiter vom Krefelder EV 1981 verkürzt werden.

Beide Teams legten engagiert los. Die DEG kontrollierte das Spiel im ersten Drittel und erarbeitete sich gute Chancen. Jedoch musste das Team etwas überraschend nach knapp 5 Minuten das 0:1 hinnehmen. Doch die Kleinschüler ließen trotz des Gegentores nicht nach und erzielten noch im ersten Drittel den verdienten Ausgleich zum 1:1. Im zweiten Drittel baute die DEG weiter Druck auf und ging verdient mit 2:1 in Führung.

Mit leichten Vorteilen für die DEG-Youngsters startete auch das letzte Drittel. Hier nutzte die DEG ihre zahlreichen Chancen jedoch nicht aus und es kam, wie es kommen musste, und Iserlohn netzte 5 Minuten vor dem Ende zum 2:2 Endstand ein.

Die DEG-Youngsters verließen mit hängenden Köpfen das Feld. Das Unentschieden fühlte sich heute eher wie eine Niederlage an.

Bereits am nächsten Freitag haben die Kleinschüler Gelegenheit sich erneut zu beweisen. Sie empfangen um 19.15 Uhr an der Brehmstraße den Liga-Primus aus Krefeld. Die DEG-Youngsters würden sich über eine zahlreiche Unterstützung freuen. Der Eintritt ist übrigens frei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.