2. Benefiz Dinner Gesellschaft Reserve zugunsten HISKO

Anzeige
Zum 2. mal hat am Freitagabend im Restaurant der Jugendbeihilfe L`Abbaye das Benefiz Dinner zugunsten HISKO mit 70 Teilnehmern stattgefunden.
Diese Veranstaltung machte deutlich wie die strategische Partnerschaft zwischen der Gesellschaft Reserve und Hisko funktioniert.
Mittlerweile werden zur Zeit 71 Frauen (Neuzugänge) sowie 40 Frauen, die Hisko schon in Anspruch genommen haben, mit qualifizierter Beratung, Geld und Sachspenden unterstüzt.
In dem sehr schönen Ambiente hielten der Präsident Reserve Wilfried Kiefer und
die 1. Vorsitzende Silke Brümmer die seit Mai 2016 mit an der Spitze Hisko führt, die Ansprache.
Hisko wird von Sozialpädagogingen wie Frau Lodewig und vielen ehrenamtlichen Helfer begleitet. Es werden unter anderem Sprachkurse in Zusammenarbeit mit der ASG für Flüchtlinge angeboten.
In den Fokus geraten ist Hisko durch Dr. Albrecht Schade (Vorstand Reserve) der Pater Emanuel (Andreas Kirche) vor 5 Jahren ansprach und fragte, welches soziales Engagement die Reserve noch unterstützen kann?? Die Reserve ist seit Jahrzenten bekannt durch verstärkte Aktivität in soz. Dingen für schwache und Kinder, wie auch die alljährliche Weckmann Versteigerung im Hause der Brauerei Schlüssel. Spenden fließen aus den eigenen Taschen der Kameraden Reserve.
Fotos der Veranstaltung folgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.