AWO und Bürgerinitiative gemeinsam aktiv für Flingern

Anzeige
Gmeinsames Engagement für Flingern (v.l.): Luise Hoffmann, Birgit Wagner, Daniel Rübenkönig, (alle Bürgerinitiative), Anita Garth-Mingels und Wolfgang Schulten (beide AWO). (Foto: vos)
Der traditionelle gemeinsame Neujahrsempfang von AWO Flingern und Bürgerinitiative Flingern im Kürtenhof fand auch in diesem Jahr große Besucherresonanz. Die gemeinsamen Gastgeber freuten sich über zahlreiche Besucher aus Vereinen, Verbänden, Kirchen und Politik.

AWO und Bürgerinitiative stellten ihre gesellschaftspolitische und soziale Arbeit im Stadtbezirk vor und wagten dabei auch einen Ausblick auf 2016. Ein Veranstaltungs-Höhepunkt dürfte das 38. (!) Internationale Straßenfest der Bürgerinitiative Flingern werden, das in diesem Jahr am Samstag, 4. Juni, rund um Flur- und Bruchstraße stattfindet. Trödler können sich bereits jetzt hier dazu anmelden.

Die AWO Flingern plant für August (genaues Datum steht noch nicht fest) ein großes Sommerfest am Kürtenhof. Infos zu ihrem umfangreichen ganzjährigen Angebot gibt es unter Telefon (0211 /) 60025558. Der AWO Flingern-Vorsitzende Wolfgang Schulten bringt auf den Punkt, was für das gesamt Angebot gilt: „Auch Besucher und Neumitglieder sind immer herzlich willkommen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.