Bochumer Dreigestirn im "Närrischen Landtag"

Anzeige
Das Bochumer Dreigestirn bei der Begrüßung durch die Landtagspräsidentin Carina Gödecke auf der Bühne im Landtag.
Düsseldorf: Landtag Nordrhein-Westfalen |

Auf Einladung der Landtagspräsidentin Carina Gödecke machte sich eine Abordnung des Bochumer Karnevals, an der Spitze mit dem Bochumer Dreigestirn, auf den Weg in die Landeshauptstadt Düsseldorf zum „Närrischen Landtag.. Beim offiziellen Empfang durch die Landtagspräsidentin repräsentierte die Delegation würdig die Stadt Bochum.

Das Gipfeltreffen der Dreigestirne, Prinzenpaare und Lieblichkeiten im Landtag hat Tradition. So viele Tollitäten gemeinsam auf einer Veranstaltung sieht man sonst nirgendwo, jeder Verein hat seine eigene Uniform , Brauchtümer und Orden. Alles zusammen ergibt das ein unglaublich farbenfrohes Gesamtbild. Rund 130 Tollitäten und insgesamt rund 1.000 Karnevalisten kamen zum Empfang in die Bürgerhalle des Landtags, um sich kennen zu lernen und gemeinsam zu feiern.
Aus Bochum mit dabei war das Dreigestirn mit der Prinzessin Manuela I. (Manuela Voss), Jungfrau
Elke I. (Elke Oelmann), Bäuerin Petra I. (Petra Oelmann) mit ihren Ehemännern als Adjutanten, Bernd Lohof (Präsident Festausschuss Bochumer Karneval), Petra Lohof (Geschäftsführerin Festausschuss Bochumer Karneval), Peter Niemann (Präsident Bund Ruhr-Karneval und der GroBoKa), Jochen Sieberin (Zwerge von Christkönig), Anja Büschleb (Schlappe Lappen), Christiane und Thomas Bausen, Olli Oleszak (Kolpingsfamilie Bochum-Linden).
Bei Kuchen, Kaffee, alkoholfreien Getränken und Gulaschsuppe, Currywurst, einem Pils oder Alt kam man rasch mit vielen Repräsentanten aus den anderen Städten NRW`s ins Gespräch.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.