Sonntag: Königliches Rheinfest

Anzeige
Natürlich bieten auch die heimischen Unternehmen ihre Waren am verkaufsoffenen Sonntag an. Fotos: Ralf Beyer

Warm wird es nicht, dafür aber trocken. So zumindest sind die Aussichten für das am kommenden Sonntag in der Tabakstadt stattfindende Rheinfest. Da passt es doch ganz gut, dass die Geschäfte ihre Herbst- und Winterkollektionen bereits vorrätig haben.


Denn ab 11 Uhr laden die verschiedenen Unternehmen zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel am verkaufsoffenen Sonntag ein. Jetzt, wo die Tage und Nächte doch wieder etwas kälter werden, wird vielleicht auch das ein oder andere Paar neue Schuhe, ein warmer Pullover, ein chicker Wollschal und wärmende Handschuhe benötigt. Ein wohlduftendes Parfüm für die Frau findet sich ebenso im Angebot, wie das passende Outfit für die Nacht oder unter dem Pullover. Wer dabei den Durchblick verlieren sollte, kein Problem. Die Optiker stehen mit Rat und tat zur Seite.
Da man sich für diesen sonntäglichen Bummel durchaus etwas Zeit nehmen sollte, darf die kulinarische Seite nicht ganz außer acht gelassen werden. So sorgt der Metzger City Voss für das leibliche Wohl. In der Fallstraße gibt es Leckereien vom Grill und Imbiss Sarcevicz bewirtet die Gäste in der Neustraße. Die Bäckereien Gerads und Janssen errichten Straßencafés. Da kann die heimische Küche also kalt bleiben. Wer lieber Flammkuchen genießen möchte, der ist im Zelt bei Jupp Bockem genau an der richtigen Adresse. Ein Gläschen Wein und ein Stückchen Zwiebelkuchen versüßen den Tag. Freunde schmackhafter Cocktails kommen bei der Kosmetik Ecke van Merwyk auf ihre Kosten, die in der Dellstraße vor ihrem Ladenlokal eine Cocktailbar aufgebaut haben.

Rheinkönigin wird gewählt

Natürlich gehören zum Rheinfest auch die zahlreichen Autos vieler namhafter Hersteller. Abgerundet wird das Angebot durch zahlreiche Händler, die am Kirchplatz ihre Waren anbieten. Ein Höhepunkt des Tages ist die Kürung der Rheinkönigin. Die drei Bewerberinnen werden sich um 14.30 Uhr in der Oberstadt treffen. Von dort ziehen sie gemeinsam mit dem Tambourcorps Rees durch die Reeser Innenstadt zur Bühne auf dem marktplatz. Um 15 Uhr wird dort die neue Rheinkönigin gekürt. Im Anschluss fährt Benedikt Tiggelbeck mit der neuen Rheinkönigin in seinem Cabrio eine Runde durch die Stadt, bevor im Festzelt auf die neue Rheinkönigin angestoßen wird.
Bereits im Vorfeld des Rheinfestes bedanken sich die Mitglieder der Reeser Werbegemeinschaft am Samstag mit einem Apfel während des Einkaufes bei ihren treuen Kunden. Da auch die vorweihnachtliche Zeit nicht mehr lange auf sich warten lässt, hier schon mal ein Hinweis auf die nächste RWG-Veranstaltung. Die findet am 8. Dezember mit einem weiteren verkaufsoffenen Sonntag statt. Rund um die Pumpe bietet die Werbegemeinschaft Vereinen, wohltätigen Organisationen oder auch Privatpersonen die Möglichkeit, ihre selbst gebastelten oder gebackenen Waren zu verkaufen. Wer Interesse hat, der melde sich telefonisch unter 0 28 51/15 96 oder per mail: beltingoptik@t-online.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.