Rees

Beiträge zum Thema Rees

Blaulicht
Symbolbild / Schepers

Zeugen gesucht- Vier Schwerverletzte
Schwerer Verkehrsunfall auf der B8

 Am Sonntag, 13. Oktober,  gegen 14:38, befuhr eine 51-jährige Frau aus Rees mit ihrem Pkw die Emmericher Straße (B8) aus Richtung Rees kommend in Richtung Wesel. Hinter der Bislicher Straße überholte die 51-Jährige mehrere in gleicher Richtung fahrende Fahrzeuge und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Die 51-jährige wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. In dem entgegenkommenden Fahrzeug wurden der 42-jährige...

  • Hamminkeln
  • 13.10.19
Kultur
Im Zelt des Heimatvereins saß man am Sonntag geschützt vor dem regnerischen Wetter.

Dorfleben Millingen
In Millingen küsste der Kürbis die Kartoffel

Wolfgang Jordan ist neuer Herbst- und Elias Kartoffelkönig Das Kartoffelfest am letzten Wochenende stand unter dem Motto „Kürbis küsst Kartoffel“. Der Heimatverein Millingen/Empel veranstaltete wieder ein Fest für die ganze Familie. Der gesamte Dorfplatz war mit zahlreichen Kürbissen dekoriert. Diese kamen alle aus den Gärten der Mitglieder des Heimatvereins und konnten gegen Spende mitgenommen werden. Das Jugendhaus Jim hatte unzählige dieser Kürbisse geschnitzt und abends beleuchtet ins...

  • Rees
  • 09.10.19
Kultur
Ortvorsteher Manfred Dicker (v. l.) und die stellvertretende Bürgermeisterin Mariehilde Henning zapften das Freibier zur Eröffnung der Reeser Kirmes.
4 Bilder

Kirmes zum 778. Mal in Rees

Gastronomische Stände in der Überzahl Samstag, Punkt 15 Uhr, wurde die Kirmes von der stellvertretenden Bürgermeisterin Mariehilde Henning und Dirk Janßen, dem Leiter des Schaustellerverbandes, eröffnet. Henning bedankte sich beim Team rund um Marktmeisterin Jessica Heister und dem Bauhof für die gelungenen Vorbereitungen zur Reeser Kirmes. Sie erinnerte an die Schwierigkeiten gute Schausteller nach Rees zu holen: „Die Kirmes bleibt nur dann attraktiv, wenn die Schausteller auch in den...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bürgermeister Christoph Gerwers (vorne) begrüßte die Akteure und rund 60 Gäste, Tim Terhorst (links) führte durch das Programm.
2 Bilder

Musikschule Rees
Special zum 50. Jubiläum

Von Hey, hey Wickie bis zur Cantina Band von Star Wars Die Musikschule des Kreises Kleve e. V. feiert ihren 50. Geburtstag und lud dazu ins Reeser Bürgerhaus, zu einem „Reeser Jugend musiziert spezial“ ein: 1969 - 2019 Musik aus fünf Jahrzehnten. Für das Geburtstagskonzert hatte die Bezirksleiterin für Rees, Birgit Welsing, ein passendes Programm zusammengestellt, Musik aus fünf Jahrzehnten. Beim Jubiläumsspecial der traditionellen Konzertreihe „Reeser Jugend musiziert“ wurde Filmmusik,...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Die FamouS Theaterkids sind stolz über das Ergebnis ihrer Sammelaktion.

Dorfleben Mehr
101,7 kg – Vorjahr deutlich getoppt

FamouS Theaterkids wieder beim RhineCleanUp aktiv Die Famous Theaterkids aus Rees-Mehr bestehen seit über 60 Jahren. Neben ihren Theaterstücken beteiligen sie sich nun zum zweiten Mal am RheineCleanUp. Wir haben es deutlich getoppt, 101,7 kg“, erklärt der Pressesprecher der FamouS Theaterkids, Bastian Tenholter stolz, „und das inklusive einem alten Fahrrad, Ziegelsteine, ein altes Holzbrett und ein Hundenapf.“ Sogar ein Stapel nicht ausgetragener Lokalblätter, von einem Mitbewerber des...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Marcel Palm (vorne links) und Tim Terhorst (vorne rechts) begrüßten die Gäste im erweiterten Kindergarten.
5 Bilder

Sonnenschein für den Kindergarten

Empfang und Tag der offenen Türe Der Sonnenschein-Kindergarten in der Reeser Falkenstraße hatte zum Festakt und anschließendem Tag der offenen Türe eingeladen. Man wollte die Fertigstellung der vierten und fünften Kindergartengruppe, die Neugestaltung des naturnahen Außengeländes sowie die Zertifizierung zum Familienzentrum feiern. Bei der Eröffnung passte das Wetter zum Namen: Sonnenschein-Kindergarten. So war Tim Terhorst, der Vorsitzende des Trägervereins, rundum glücklich. Aber nicht...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Der Schülerkönig und die weiteren Preisträger werden ausgezeichnet (vorne, v. l.: Matthias Daamen, Felix Obbing, Jonas Wahl; hinten: Brudermeister Horst Becker, Schützenkönig Steffen Knoppik, Oberst Hermann Schmitz, Major Frank Kremer)
5 Bilder

Dorfleben Bienen
Strahlender Sonnenschein bei Bienener Kirmes

Felix Obbing ist neuer Schülerkönig Bei der Kirmes in Bienen mit Kinderbelustigung wurde für die Kleinen zwischen 4 und 16 Jahren ein umfangreiches Programm geboten. Erwachsene wurden bei der Veranstaltung der St. Lambertus-Schützenbruderschaft Bienen und den Heimatfreunden Bienen-Grietherbusch und Grietherort mit Speisen und Getränken versorgt. Glücklicherweise spielte das Wetter mit. So konnten die Kinder bei sommerlichen Temperaturen an den zehn Stationen ihr Geschick, sportliche...

  • Rees
  • 08.10.19
Politik
Um zehn Uhr wurden am Rathaus die Materialien verteilt. Von dort ging es los in Richtung Rhein.
3 Bilder

Reeser Umwelt
10.000 Liter Müll beim 2. RhineCleanUp

120 Helfer sammelten in Rees Müll ein Am letzten Samstag beteiligten sich 120 Personen in Rees, Haffen, Mehr, Grietherbusch und Bienen an der Sammelaktion RhineCleanUp und säuberten das Stadtgebiet. Beim internationalen RhineCleanUp nahmen über 20.000 Helfer an den 189 Einzelaktionen in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz teil und sammelten über 170.000 kg Müll. Zum zweiten Mal beteiligte sich auch die Stadt Rees an der Sammelaktion.        Es waren Reeser im Alter von 3 bis 80...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bernhard Uebbing, der Vorsitzende des Haldernder Heimatvereins, übergab das Heiligenhäuschen wieder an die beiden Bauerschaften Heeren-Herken.
2 Bilder

Dorfleben Heeren-Herken
Nach zweitem Unfall wieder aufgebaut

Heiligenhäuschen in Heeren-Herken erneut eingeweiht Am 10. Oktober 2018 wurde das Heiligenhäuschen in Heeren-Herken durch einen schweren Autounfall völlig zerstört. Am Tag der deutschen Einheit, nach Abschluss des Wiederaufbaus, wurde das Häuschen wieder eingeweiht. Vor sieben Jahren hatte der Heimatverein Haldern e. V. mit erheblichen finanziellen Mitteln die beiden Sandsteinplatten im Heiligenhäuschen erneuern lassen.        Die Freude, in den beiden alten Bauernschaften, währte aber nur...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Archivfoto

Stadtfest Rees
Einen Rheinkönig für Rees?

Rheinfest und drei Tage Hamburger Fischmarkt auf Tour Am 13. Oktober findet das 19. Rheinfest statt. Von 12 bis 18 Uhr wird in der Reeser Innenstadt gefeiert. Die Geschäfte öffnen ab 13 Uhr. In der Dell- und Fallstraße, Markt, sowie am Busbahnhof, wird am nächsten Wochenende das Rheinfest gefeiert.        Begleitet wird das Stadtfest vom Hamburger Fischmarkt auf Tour: „Aal-Hinnerk“ mit Fischspezialitäten aus Hamburg, „Bananen-Fred“ Marktschreier seit 1953 in dritter Generation,...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Zum Geburtstag der Leiterin Marianne Ebbers gab es vom Team erst einmal ein Ständchen.
2 Bilder

Wohnverbund Mehr
Zünftiges Oktoberfest am Lilienweg

Der LVR-Wohnverbund lud Mehrer Bürger ein Ganz unauffällig in einer Wohnstraße, in Rees-Mehr am Lilienweg, liegt der LVR-Wohnverbund. Das ist das Zuhause von 19 schwerst-geistig-behinderten Menschen, die in der letzten Woche gemeinsam ein zünftiges Oktoberfest feierten. Einmal im Jahr lädt der Wohnverbund zu einem gemeinsamen Sommerfest ein. Zusammen mit den Familien, den gesetzlichen Betreuern, freiwilligen Helfern sowie einer Abordnungen der Mehrer Vereine, wird im Garten der Einrichtung...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bürgermeister Christoph Gerwers (links) und der Vorsitzende des Halderner Heimatvereins Bernhard Uebbing enthüllten die neue Schautafel am Alten Kirchhof
2 Bilder

Halderner Geschichte
Ein Geschenk des Halderner Heimatvereins

Schautafel am Alten Kirchhof eingeweiht Am Freitag enthüllte der Vorsitzende des Halderner Heimatvereins Berhard Uebbing, im Beisein des Bürgermeisters Christoph Gerwers, des Ortsvorstehers Theodor Kerstings und über 20 weiteren Gästen, die neue Schautafel am Alten Kirchhof. Die Tafel ist eine Spende des Halderner Heimatvereins zu dessen 70-jährigen Bestehen. Vor zehn Jahren wurde noch ein großes Fest gefeiert, in diesem Jahr wollte man den Halderner etwas von bleibendem Wert schenken. Das...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Ein leckeres Stück Kuchen geht immer, auch wenn regnet. Davon machten viele am Sonntag gebrauch.

Halderner Dorfleben
Stengelte-Fest trotzte Regen und Sturm

5. Haldernse Stengelte-Fest des Gewerbevereins Trotz Sturm und Regen fanden noch viele Besucher den Weg zum Lindendorfplatz. Neben gastronomischen Angeboten stellten sich die Gewerbetreibenden und Vereine aus Haldern vor. Ein buntes Rahmenprogramm brachte gelungene Abwechslung. Zum fünften Mal veranstaltete der Gewerbeverein Haldern das Haldernse Stengelte-Fest. Alle vier Jahre treffen sich Halderner Unternehmen und Vereine zu einem gemeinsamen Markt. Am Vorabend fand im Gasthof Tepferd,...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
Bernd Schäfer (3.v.l.) wurde vom LVR mit dem Rheinlandtaler ausgezeichnet.
7 Bilder

Reeser Geschichte
Rheinlandtaler für Bernd Schäfer

Auszeichnung für die Erforschung jüdischer Geschichte in Rees Hape Kerkeling, Götz George, Hanns Dieter Hüsch oder die Bläck Föös sind nur einige prominente Namen, die bereits mit dem Rheinlandtaler geehrt wurden. Der Reeser Bernd Schäfer ist neuster Träger dieser Auszeichnung. Seit 43 Jahren verleiht der Landschaftsverband für herausragendes kulturelles Engagement im Rheinland den Rheinlandtaler. Das dritte Mal nach Hermann Terlinden (1984) und Hans Fenger (1992) wurde ein Reeser Bürger...

  • Rees
  • 08.10.19
Kultur
16 Bilder

Stella Scholaja das nächste Supertalent in Kroatien?
Ein schöner Konzertabend in Rees

Kompliment, Stella! Die dunkelhaarige hübsche junge Frau begeistert nicht nur durch ihren Kampfgeist mit einer schlimmen Krankheit umzugehen, sondern viel mehr noch durch ihre Stimme. Ihre selbst geschriebenen Songs begleiten mich jetzt seit gut einem Jahr, und ich mag einfach sowohl das Timbre, das einen zum Wegträumen verleitet als auch den Rhythmus, der nicht nur mir an diesem Abend sofort ins Blut ging. Gut gestärkt mit leckeren Pizzen, Nudeln oder Salat aus der Pizzeria Adriatico wippten...

  • Kleve
  • 03.10.19
  •  6
  •  4
Wirtschaft
14 junge Handwerker waren nach Helderloh gekommen um ihren Gesellenbrief in Empfang zu nehmen.
2 Bilder

Baugewerbe Emmerich + Rees
Lossprechung in Helderloh

Matthias Joormann bester Geselle und Gastgeber Bei einem feierlichen Empfang der Baugewerbeinnung des Kreises Kleve, in Rees-Helderloh, wurden 22 Handwerker, darunter eine junge Frau, von den Pflichten der Ausbildungszeit losgesprochen und in den Gesellenstand erhoben. Das Motto der Veranstaltung lautete „Tue heute etwas, worauf du morgen stolz sein kannst.“ Der Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer begrüßte die Junggesellen, deren Ausbilder und Lebenspartner, ganz weit außerhalb, im...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
Beim Tag des offenen Denkmals konnten viele ihre Erinnerungen an die eigene Schulzeit auffrischen.
5 Bilder

Tag des offenen Denkmals Rees
Turnen wie früher

Die alte Grundschulturnhalle nahm am Tag des offenen Denkmals teil Deutschlandweit fand am letzten Sonntag der Tag des offenen Denkmals statt. Zum ersten Mal nahm die Bürgerinitiative „KulTurnhalle“ an der Veranstaltung teil und präsentierte die alte Grundschulturnhalle an der Sahlerstraße. Für die rund 150 Besucher war es wie eine Zeitreise. Egal ob Schüler, Lehrer, Sportler oder Veranstaltungsgast - viele hatten ihre persönliche Verbindung zu dem denkmalgeschützten Gebäude in der...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
Die Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Ausstellung: Anne Clausmeyer, Daniela Mattstedt, Monika Büdding und Sabine Günzel (v.l.n.r.)

Kunst in Rees
Künstlerisches Quartett

Abwechslungsreiche Kunst in der Galerie Büsen Bis zum 28. September stellen vier Künstlerinnen aus Emmerich, Isselburg und Bocholt in der Galerie Christina Büsen in Rees aus. Monika Büdding, Anne Clausmeyer, Sabine Günzel und Daniela Mattstedt präsentieren Zeichnungen, Portraits, Skulpturen sowie Acryl- und Ölmalerei. Am 19. Januar verstarb Christina Büsen, die Inhaberin der gleichnamigen Galerie in der Jungblutstraße. Um dem Gedenken an seine Lebensgefährtin gerecht zu werden, stellt Klaus...

  • Rees
  • 01.10.19
Politik
Dirk Krämer (Innogy/links) erklärt Bürgermeister Christoph Gerwers die Funktionsweise der neuen Ladesäule.

E-Autos in Rees
Öffentliche Ladestationen für E-Autos

Rees hat 76 Elektrofahrzeuge Elektrofahrzeuge sind in Rees zwar noch in der absoluten Minderheit, aber dagegen möchte die Stadt Rees gemeinsam mit innogy SE etwas unternehmen. In dieser Woche wurden zwei öffentliche Ladesäulen in Betrieb genommen. An den öffentlichen Parkplätzen Am Damm und am Westring stehen ab sofort Ladesäulen für die Aufladung von Elektrofahrzeugen zur Verfügung. Jede Ladesäule hat zwei Ladepunkte, das heißt es können zwei Fahrzeuge gleichzeitig mit Strom versorgt...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
Die Kinder und Erzieher des Sonnenschein-Kindergartens fühlen sich in ihren neuen Räumen sichtlich wohl.
3 Bilder

Sonnenschein-Kindergarten
Der Natur auf der Spur

Sonnenschein-Kindergarten lädt ein In den letzten 14 Monaten wurden im Sonnenschein-Kindergarten an der Falkenstraße zwei neue Gruppen angebaut und das Außengelände neugestaltet. Zudem erhielt man die Zertifizierung zum Familienzentrum. Alles ein Grund um das am nächsten Sonntag mit einem Tag der offenen Türe angemessen zu feiern. Mit dem Gießen der Bodenplatte wurde im Juli 2018 der Bau der vierten Gruppe begonnen. Diese Gruppe konnte im März 2019 bezogen werden. Während dieser Bauphase...

  • Rees
  • 01.10.19
Natur + Garten
Ingo Bross zeigt seine einfache aber effektive Falle gegen den Eichen-Prozessionsspinner.

Reeser Unternehmen
Reeser erfindet EPS-Falle

Es geht dem Eichen-Prozessionsspinner an den Kragen Bisher gab es keine vernünftige Lösung gegen die Raupen des Eichen-Prozessionsspinner. Entweder umweltschädlich, nicht effektiv oder zu teuer – jetzt hat der Reeser Ingo Bross eine umweltverträgliche und günstige Lösung entwickelt, die er über seine Firma Superol vertreibt. Die Firma Superol befindet sich ganz unspektakulär im Gewerbegebiet an der Rauen Straße in Rees. In einem Garagenpark wurden vier Großraumgaragen zu einer Lager- und...

  • Rees
  • 01.10.19
Kultur
23 ehemalige Entlass-Schüler von 1954 trafen sich zum siebten Klassentreffen in Rees

Volksschule Rees
Klassentreffen nach 65 Jahren

Schüler der Volksschule Rees trafen sich zum siebten Mal 65 Jahre nach ihrer Entlassung trafen sich die Abgangsschüler 1954 der Volksschule Rees zum 7. Klassentreffen. Von den 29 ehemaligen Mitschülern, die Josef Jansen, der Organisator des Klassentreffens angeschrieben hat, sind 23 erschienen. Von den ehemals 71 Mitschülern sind nur noch 29 am Leben und postalisch erreichbar. Die Organisatoren Josef Jansen, Heinz Köster, Johannes Schloßmacher und Herbert Venhofen haben 27 Rückmeldungen...

  • Rees
  • 01.10.19
Sport
Christoph Gerwers, Klaus-Dieter Buckermann und Dieter Bauhaus zerschnitten gemeinsam das Band und eröffneten den ersten Kunstrasenplatz in Rees.
3 Bilder

SV Haldern
Kunstrasenplatz für Halderner Kicker

SV Haldern kann nun endlich im Winter trainieren Letzten Freitag konnte der neue Kunstrasenplatz endlich an die Halderner Kicker übergeben werden. Knapp über drei Monate dauerte der Bau des 590.000 Euro teuren Platzes. Der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers stellte in seiner Eröffnungsrede fest, wie wichtig der regelmäßige Sport gerade für Kinder ist. Er machte deutlich, dass bisher die Vereine der Nachbarstädte über Wettbewerbsvorteile durch ganzjährige Trainingsmöglichkeiten verfügen....

  • Rees
  • 01.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.