Rees

Beiträge zum Thema Rees

Ratgeber
Am 10. Dezember findet ein "Moonlight-Impfen" im Reeser Bürgerhaus statt.

Impfungen
Moonlight-Impfen am 10. Dezember in Rees

Am Freitag, 10. Dezember, findet von 18 bis 21 Uhr ein Moonlight-Impfen im Bürgerhaus Rees statt. Das Angebot richtet sich an Personen, die noch eine Erst-oder Zweitimpfung benötigen. Es werden keine Termine gemacht, sondern es gilt das Motto: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“ Booster Impfungen können an diesem Tag nicht durchgeführt werden. Personen die bereits als immunisiert gelten, müssen daher abgewiesen werden. „Wir müssen die Impfquote weiter steigern und haben uns daher in...

  • Rees
  • 02.12.21
Politik
Sandra Kimm-Hamacher, Barbara Jansen und Rita Betancor stellen die neuen Gutscheine und die Website vor.
3 Bilder

Aus dem Reeser Rathaus
Stadtgutscheine 2.0 für Rees

30.000 Euro Zuschuss als Anschubfinanzierung Nach dem Erfolg des letzten Jahres wurde am 1. Dezember ein neues Gutscheinprojekt gestartet. Wie im letzten Jahr unterstützt die Stadt Rees den Verkauf mit einem Zuschuss. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Im letzten Jahr war das Gutscheinprojekt aufgelegt worden, um die Coronaschäden bei Handel und Gastronomie auszugleichen. Mit einem Einsatz von 50.000 Euro wurden 20 % der Gutscheinbeträge durch die Stadt gesponsert. Die aktuellen Stadtgutscheine werden...

  • Rees
  • 01.12.21
Kultur
Die Ausstellung "Der Erde so nah" mit Arbeiten von Klaus Jost, Detlef Kelbassa und Corinna Kuhn wird bis Anfang Januar zu sehen sein.

Permakultur-Niederrhein e.V. präsentiert
Ausstellung "Der Erde so nah" in Rees

Der Permakultur-Niederrhein e.V. präsentiert die Ausstellung "Der Erde so nah" mit Arbeiten von Klaus Jost, Detlef Kelbassa und Corinna Kuhn sonntags von 14 bis 17 Uhr bis zum 2. Januar im Café Bergswick 19, Rees. Der Blick senkt sich - taucht tief ein in Mikrokosmen und Strukturen, nähert sich respektvoll dem scheinbar „Unsichtbaren“. Fotografien von Samen und Fruchtständen bringen das Kleinste porträthaft in Augenhöhe (Klaus Jost). Plastische und grafische Arbeiten verweisen auf Strukturen in...

  • Rees
  • 01.12.21
Politik
Seit dem 1. Oktober ist Dominik Lenkeit als neuer Klimaschutzmanager der Stadt Rees im Rathaus aktiv.

Aus dem Reeser Rathaus
Neuer Klimaschutzmanager für Rees

Seit dem 1. Oktober 2021 ist Domenik Lenkeit neuer Klimaschutzmanager der Stadt Rees. Am 30. November stellte er sich und die Planungen für das Klimaschutzkonzept erst der Presse und dann den Politikern im Ausschuss für Umwelt, Planung, Bau und Vergabe vor. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Im April 2021 wurde die Stelle ausgeschrieben, nach Sichtung der Bewerbungen wurde im Juni die Vorstellungsgespräche geführt. Bereits in der ersten Runde entschied man sich für Lenkeit, der dann im Oktober seine...

  • Rees
  • 30.11.21
Kultur
The Vanillas - Stella, Sorang, Kay und Dani - absolvieren ihren ersten gemeinsamen Auftritt. Die Proben fanden alle per Zoom statt.
3 Bilder

Musik in Rees
Virtuelle Girlband trifft sich in Rees

Stella Scholaja und ihre Vanillas: Konzert und Videodreh Wegen Corona läuft vieles anders. Die Reeserin Stella Scholaja hat mit drei Freundinnen eine Girl-Band gegründet, Musiktitel aufgenommen und ein Video erstellt. Und das alles, ohne sich einmal persönlich „Face to Face“ begegnet zu sein. VON DIRK KLEINWEGEN REES. In den gängigen Musikstreaming-Plattformen und auf der Videoplattform YouTube können die Titel „Break me“ und „Pink Sunsets“ abgerufen werden. Damit beweist die 22-jährige...

  • Rees
  • 30.11.21
Ratgeber
Der PCR-Test der Person aus Rees war positiv. Da sie aus Südafrika kam, wird nun auf die neue Omikron-Variante gestestet.

Verdacht wird geprüft
Omikron-Fall in Rees?

In Rees besteht der Verdacht auf eine Corona-Infektion mit der Omikron-Variante. Die vollständig geimpfte Person* reiste gemeinsam mit ihrem Partner am 23. November von Johannesburg (Südafrika) nach Frankfurt am Main, wo die beiden am 24. November eintrafen. Nachdem die Person* einen Tag später, am 25. November, Symptome einer Erkrankung hatte, ließ sie sich auf das Corona-Virus testen. Ein PCR-Test war positiv. Der Kreis Kleve hat das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) darüber...

  • Rees
  • 29.11.21
  • 11
  • 1
LK-Gemeinschaft
Kölner Altstadt, Deutzer Brücke, 1995.
2 Bilder

Hochwassernotgemeinschaft Rhein e. V. lädt ein
"Die nächste Flut ist wahrscheinlich schneller!"

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung am 18. November kehrt die HWNG Rhein an ihren Gründungsort Köln zurück. Nach den Hochwasserereignissen 1993/1995 am Rhein, die damals als extrem empfunden wurden, haben sich am 16. November 1996 mehr als 60 vom Hochwasser betroffene Gemeinden, Städte und Bürgerinitiativen aus Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein- Westfalen bis hin zur niederländischen Grenze in Köln zur Hochwassernotgemeinschaft Rhein zusammengeschlossen. Die Stadt Rees ist...

  • Rees
  • 17.11.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Christopher Henrichs und Ulrike Kleinmanns stehen vor dem großen Blühstreifen auf der Wiese des Vereins. Vor einigen Monaten stand hier noch alles in volle Blüte.
4 Bilder

Umwelt und Natur in Rees
Permakultur – Informationen und Forschung in Rees

Das Café am Wahrsmannshof wird wiederbelebt Am Wahrsmannshof ist neben der gemeinnützigen Gesellschaft für Natur- und Umweltbildung seit eineinhalb Jahren auch der Verein Permakultur Niederrhein e. V. aktiv. Hier geht es um regenerative Agrarkultur und naturnahes Gärtnern. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Auf der großen Wiese neben dem Wahrmannshof zeigt zurzeit ein großer, mittlerweile verwelkter Blühstreifen und einzelne angepflanzte Bäume die Arbeiten des Vereins. In den nächsten Jahren soll die...

  • Rees
  • 15.11.21
Politik
Freuen sich, dass es nach fünf Jahren endlich losgeht: Stefan van Dorsser, Patrick de Meyer, Christoph Gerwers und Heinz Streuff
2 Bilder

Gewerbe in Rees
Das nachhaltigste Krematorium Deutschlands

Bereits im Mai 2022 sollen die ersten Zeremonien starten Da bereits seit Juli 2021 auf der Baustelle am Grüttweg gearbeitet wird, kam eine Grundsteinlegung oder ein erster Spatenstich nicht mehr infrage. Anstatt dessen enthüllten Patrick de Meyer, Vorstandsvorsitzende der „Facultatieve Gruppe“, die das Krematorium baut, deren Geschäftsführer Stefan van Dorsser, Bürgermeister Christoph Gerwers und Wirtschaftsförderer Heinz Streuff symbolisch das Bauschild. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Das Bauschild...

  • Rees
  • 10.11.21
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Schulen + Corona
Jetzt auch noch eine Erkältungswelle

Neben Corona kämpfen Schulen noch mit Grippe und Erkältungen Durch Homeschooling und übermäßige Stubenhockerei konnten viele Schüler keine Abwehrkräfte gegen kursierende Erkältungsviren aufbauen. Neben Corona lauern daher auch Erkältungs- und Grippeerkrankungen auf die Kinder. Über die aktuelle Situation haben wir uns bei einem Kinderarzt, einer Schulleiterin und per Facebook bei verschiedenen Eltern informiert. VON DIRK KLEINWEGEN REES/EMMERICH. Dr. Arndt Verfürth ist seit fünf Jahren einziger...

  • Rees
  • 03.11.21
Politik
13 Künstler sind der Einladung von Kulturamtsleiterin Sigrid Mölleken zum Pressetermin gefolgt.

Kunst in Rees
Reeser Kunstsonntag: 20 Künstler - 17 Orte

Am 7. November 2021 findet von 11 bis 18 Uhr der 20. Reeser Kunst Sonntag statt. 20 meist lokale Künstler stellen an 17 verschiedenen Orten in Rees, Haldern und Millingen aus. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Im letzten Jahr ist der Kunstsonntag der Pandemie zum Opfer gefallen. In diesem Jahr hat das Reeser Kulturamt frühzeitig bei den Künstlern angefragt, ob sie bereit wären, sich unter Coronabedingungen zu beteiligen. „Wir sind im Vergleich zu früheren Jahren gut aufgestellt und ich freue mich...

  • Rees
  • 28.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Der stellvertretende Geschäftsführer Josef Reining freut sich über die Leiterin Ann-Kathrin Terstegge. Norman Marquardt geht wieder zurück nach Voerde, im Haus unterstützen Claudia Maas (Verwaltung) und Michael Malberg (Pflegedienstleitung) .  / (v.l.n.r.)

Senioren in Rees
Neuer Wind im Agnesheim

Ann-Kathrin Terstegge übernimmt die Leitung im Reeser Seniorenheim Seit Mitte Oktober 2021 ist Ann-Kathrin Terstegge die neue Einrichtungsleiterin im Agnesheim. Sie löst damit Noman Marquardt ab, der das Seniorenheim übergangsweise für ein Jahr geleitet hat. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Die 34-jährige Ann-Kathrin Terstegge stammt aus Bocholt und hat im Isselburger St. Elisabeth-Haus die Ausbildung zu Altenpflegerin absolviert. Anschließend arbeitete sie als Pflegefachkraft beim DRK Bocholt und im...

  • Rees
  • 27.10.21
Reisen + Entdecken
N'Abend, liebe Leute - folgen Sie mir bitte!

Kinderführung mit Laternen am 20. Oktober
Unterwegs mit dem Nachtwächter

Zu einer Nachtwächterführung speziell für Kinder, lädt der Reeser Nachtwächter Heinz Wellmann alle Interessierten in den Herbstferien ein. Am Mittwoch, den 20. Oktober zieht der Gildemeister der deutschen Nachtwächter wieder durch die älteste Stadt am unteren Niederrhein. Treffpunkt ist um 20 Uhr vor dem Rathaus, Kinder ab sechs Jahren dürfen den Nachtwächter mit eigenen Laternen (keine Martinslaternen) begleiten. Im Museum werden noch weitere Laternen ausgegeben. Die Teilnahme an diesem etwa...

  • Rees
  • 08.10.21
Blaulicht

Gut gemeinte Absicht
Verkehrsunfall wegen verletzter Katze

Offenbar Folge einer gut gemeinten Absicht war am Freitag, 1. Oktober, auf der L7 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Rees. Ein 54-Jähriger aus Rees war mit seinem Opel Astra auf der Emmericher Landstraße in Richtung Emmerich unterwegs, als er hinter einer Rechtskurve eine verletzte Katze am Fahrbahnrand bemerkte. Der Autofahrer wendete, fuhr zurück Richtung Rees und hielt auf der Gegenfahrbahn, um nach der Katze zu sehen. Er schaltete das Warnblinklicht an und saß...

  • Rees
  • 04.10.21
Kultur
Nachtwächter Tomas Nienhuysen.

Öffentliche Stadtführung
Mit dem Nachtwächter durch das mittelalterliche Rees

Am Freitag, 8. Oktober, macht sich der Nachtwächter Tommi Nienhuysen auf den Weg durch die Rheinstadt. Dabei entführt er die Besucher des „Nachtwächterrundganges“ in das mittelalterliche Rees. Die rund 90-minütige Führung startet um 19 Uhr am Reeser Rathaus. Die Teilnahme kostet sechs Euro, Kinder bis zwölf Jahre sind kostenlos dabei. Eine vorherige Anmeldung unter Tel. 02851/51-555, täglich erreichbar von 10 bis 17 Uhr, ist erforderlich, ein Mundnaseschutz ist mitzuführen. Mit Horn und Laterne...

  • Rees
  • 04.10.21
LK-Gemeinschaft
Kai Uwe (23) absolviert die Ausbildung in der Metallverarbeitung. Meister Rainer Hagenbeck erklärt ihm einzelne Handgriffe
2 Bilder

Caritas bildet junge Menschen mit psychischem Handicap aus
Zusammenarbeit mit Bundesanstalt für Arbeit im Schloss Bellinghoven in Haffen

Neue Perspektiven bietet die Caritas Oberhausen jungen Menschen mit einer psychischen Behinderung im Schloss Bellinghoven am Rande des Reeser Ortsteils Haffen. In den zugehörigen Werkstätten werden geeignete Klienten in den Bereichen Schreinerei, Metallbau und Zweiradmechanik ausgebildet. Träger der Maßnahme ist die Bundesagentur für Arbeit, welche in dem Bereich den Landschaftsverband Rheinland (LVR), abgelöst hat. Dieser kommt jedoch weiter für die Kosten, die durch die psychologische und...

  • Wesel
  • 01.10.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am Niederrhein finden arktische Gänse unter anderem durch die vielen Weide- und Wiesenflächen einen reich gedeckten Tisch vor.
2 Bilder

Ein ganz besonderes Schauspiel
Die arktischen Wildgänse sind wieder da

Der Herbst naht und mit ihm kommen nun auch unsere arktischen Wintergänse zurück. Die ersten Blässgänse wurden bereits frühmorgens am 19. September von einem Mitarbeiter des Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. auf Salmorth gesichtet. Rees-Bienen. Kleinere Trupps der Art finden sich meistens in der letzten Septemberdekade ein. Das bedeutet, die gesichteten Blässgänse sind zeitig dran. Die Blässgans ist oftmals die erste der arktischen Gänsearten, die bei uns eintrifft. Seit dem Wochenende...

  • Rees
  • 29.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Snackautomat in Rees aufgebrochen

Am Groiner Kirchweg brachen Unbekannte zwischen Freitag, 24. September, 18 Uhr und Montag 27. September, 7.50 Uhr, einen Snackautomaten vor dem dortigen Raiffeisenmarkt auf. Die Täter entwendeten diverse Waren, sowie den Banknotenleser des Gerätes und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen.

  • Rees
  • 29.09.21
Politik
Zum zweiten Mal ist es Stefan Rouenhoff gelungen als Direktkandidat der CDU im Kreis Kleve in den Bundestag einzuziehen.
3 Bilder

Bundestagswahl 2021
Stefan Rouenhoff geht für den Kreis Kleve nach Berlin

Im Kreis Kleve liegt die CDU meist vorne Am Wahlabend um 23.11 Uhr stand das endgültige Ergebnis fest: Stefan Rouenhoff von der CDU gewinnt mit 37,59 % der Stimmen das Direktmandat des Kreises Kleve für den Deutschen Bundestag. Auch wenn sich der Gocher Stefan Rouenhoff mit 9,18 % Vorsprung gegen den Reeser Bodo Wißen durchsetzen konnte, war dem alten und neuen Bundestagsabgeordneten nicht unbedingt zum Feiern zumute. Die CDU fuhr bei der Wahl ihr historisch schlechtestes Ergebnis ein und auch...

  • Rees
  • 27.09.21
Politik
Unter dem strengen Blick der Wahlhelfer wirft Sharona Nitsche ihren Stimmzettel in die Wahlurne.
2 Bilder

Politik in Rees
Reeser Realschüler haben gewählt

250 Schüler nahmen an der Juniorwahl teil Die neunten und zehnten Klassen der Realschule Rees durften im Rahmen der deutschlandweiten Aktion „Juniorwahl“ bereits ihre Stimmen zur Bundestagswahl 2021 abgeben. Die Stimmen wurden bereits ausgezählt, werden aber erst nach Schließung der Wahllokale am Sonntag veröffentlicht. Eine direkte Auswirkung auf das Wahlergebnis haben die Stimmen aber nicht. VON DIRK KLEINWEGEN REES. Die Realschule Rees beteiligt sich zum dritten Mal an diesem Projekt, alle...

  • Rees
  • 22.09.21
Politik
Symbolbild
2 Bilder

Bundestagswahl
Reeser Stimmen zur Wahl

Der Stadtanzeiger hat sich auch bei den Reeser Wählern umgehört und einen vielfältigen Eindruck erhalten. Max ist Schüler und mit seinen 19 Jahren Erstwähler. Da er politisch nicht interessiert ist und das ganze Thema langweilig findet, geht er auch nicht zur Wahl: „Ich hoffe trotzdem, dass nicht die Rassisten an die Macht kommen und Naturschutz auf Kosten des Fortschritts würden mir auch nicht passen.“ Für eine Partei könnte er sich nicht entscheiden – „die sind doch alle gleich.“ Auch die...

  • Rees
  • 21.09.21
Kultur
Für die Mitglieder der Reservisten-Arbeitsgemeinschaft Flugabwehr ist die Haffener Deichschau in jedem Jahr Pflichtprogramm.
3 Bilder

Oldtimertreffen in Rees-Haffen
Herr über 30 Militärfahrzeuge

Viele Oldtimer bei der Haffener Deichshow Am letzten Sonntag fand am Bruckdaelweg das zehnte Oldtimertreffen „Haffener Deichshow“ statt. Der Stadtanzeiger hat sich dort einmal umgesehen und einen besonderen Aussteller getroffen. Trotz einem Jahr Zwangspause und geforderten 3G-Nachweisen war die Anzahl der ausgestellten Fahrzeuge mit 2019 vergleichbar. Nur bei der Zahl der Besucher mussten Abstriche in Kauf genommen werden. „Das war aber durchaus beabsichtigt“, erklärte Heidi Hüting vom...

  • Rees
  • 21.09.21
Kultur
Matthias Höfkens (l.) bespricht mit Christian van Hal die nächsten Schritte
6 Bilder

Musik in Rees
Musik aus der tiefen Provinz

ChrisTimon produzierte seine erste Single im Haldern Studio Christian van Hal aus Xanten hat unter seinem Künstlernamen ChrisTimon seine erste Single „Puppet Play“ veröffentlicht. Produziert wurde das Musikstück im Haldern Studio. Wir vom Stadtanzeiger haben uns mit dem 38-jährigen Künstler im Studio getroffen, um über die Produktion und über zukünftige Planungen zu reden. VON DIRK KLEINWEGEN REES-HALDERN. Das Halderner Tonstudios findet man ganz weit draußen auf dem Lande, weit außerhalb von...

  • Rees
  • 14.09.21
Kultur
Der Zweite VVV-Vorsitzende Michael Kemkes (l.) übergibt die „Rääße Sackendräger“ an den Bürgermeister. Auch Christoph Gerwers erhielt eine Flasche Korn mit gleichem Namen.
3 Bilder

Reeser Alltagsmenschen
Willkommen in Rees: Rääße Sackendräger

Neue Alltagsmenschen des VVV kommen bei Reesern gut an Die beiden neuen Alltagsmenschen „Rääße Sackendräger“ wurden bereits fünf Tage vor der offiziellen Übergabe vom Reeser Bauhof aufgestellt. Viele Reeser nutzten dies für Fotos und Videos, die dann in den sozialen Medien geteilt wurden. So konnte sich der Verkehrs- und Verschönerungsverein bei der Einweihung bereits über unzählige positive Bewertungen und nette Kommentare freuen. Rund 100 Gäste waren der Einladung des VVV Rees gefolgt, die...

  • Rees
  • 08.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.