Isselburg

Beiträge zum Thema Isselburg

Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Unfallflucht, Diebstahl, Unfall

Unfallflucht Emmerich. Bereits am Donnerstag, 17. September, kam es gegen 11.15 Uhr auf der Paul-Lincke-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein am Straßenrad geparkter Ford wurde von einem anderen, vermutlich schwarzen, PKW im Vorbeifahren gestreift. Der Unfallverursacher klingelte zunächst an der Halteranschrift und informierte den Fahrzeughalter über den Unfall. Anschließend gab er dem Fahrzeughalter gegenüber an, sich am nächsten Tag für die Schadensabwicklung zu melden und entfernte sich...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
Kultur
Reeser Wächter in nächtlichen Stunden: Tomas Nienhuysen. Foto: Dirk Kleinwegen

Öffentliche Stadtführung in Rees am Freitag
Unterwegs mit dem Nachtwächter

Am kommenden Freitag, 2. Oktober, macht sich der Nachtwächter Tommi Nienhuysen auf den Weg durch die Rheinstadt. Dabei entführt er die Besucher des „Nachtwächterrundganges“ in das mittelalterliche Rees. Die rund 90-minütige Führung startet um 19 Uhr am Reeser Rathaus. Die Teilnahme kostet sechs Euro. Eine vorherige Anmeldung unter Tel.: 02851/51-555 mit Angabe der Kontaktdaten ist erforderlich. Die Teilnahme wird auf neun Personen beschränkt, ein Mund-Nase-Schutz ist mitzuführen. In...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
  • 1
Natur + Garten
Bei einer Exkursion wurde den Workshop-Teilnehmern das Projektgebiet am Bienener Altrhein präsentiert. Foto: Naturschutzzentrum Kreis Kleve

Kampf gegen den Rückgang von wassernahen Pflanzen
Renaturierung der Röhrichte

Bis 2025 führt das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve für sieben Jahre das EU-LIFE-Projekt „Lebendige Röhrichte - Reeds for Life“ durch, mit dem Ziel, im Schutzgebiet „Bienener Altrhein, Millinger und Hurler Meer und Empeler Meer“ die Situation der stark zurückgegangenen Röhricht- und Schwimmblattpflanzen wieder zu verbessern. Besonders die Renaturierung der Röhrichte (eine Untergruppe der Sumpfpflanzen, die an Gewässerufern bis in etwa 1,5 Meter Wassertiefe vordringen) stehen dabei im...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
  • 1
Politik
 Der bisherige Landrat Wolfgang Spreen (oben links), der Betriebsleiter des Rettungsdienstes des Kreises Kleve, Jürgen Baetzen (oben rechts), der Geschäftsführer der KKB, Gerhard Koenen (vorn links) und Emmerichs Bürgermeister Peter Hinze (vorn rechts) nahmen die Baufortschritte in Augenschein. 
Foto: Kreis Kleve/Markus van Offern

Fertigstellung des Neubaus in Emmerich ist für Ende 2021 geplant
Baubeginn für die neue Rettungswache

Der Baubeginn für die neue Rettungswache am Großen Wall in Emmerich ist erfolgt. Hier hatte der Kreis Kleve ein Grundstück mit einer Fläche von insgesamt 3.227 Quadratmetern erworben. Das Gelände befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Polizeiwache und dem St. Willibrord-Hospital. Der bisherige Landrat Wolfgang Spreen freute sich über den Beginn der Arbeiten und unterstrich insbesondere die gute Lage des Grundstücks: „Schnelle Wege sind für die Einsätze des Rettungsdienstes ein ganz...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
Kultur
Große Vorfreude auf "Street Music" von links: Ludger Braam (Sprkasse Rhein-Maas), Verena van Niersen und Sara Kreipe (beide WFG).Foto: Thorsten Lindekamp

Veranstaltungsreihe "Street Music" in Emmerich startet am 26. September
Musik in den Straßen

Sicherlich werden am morgigen Samstag, 26. September, einige überrascht sein, wenn sie in der Innenstadt und an der Rheinpromenade zwischen 10 und 13 Uhr Liveauftritte von jungen Musikern bestaunen können. Mit diesen Auftritten ist eine Veranstaltungsreihe gestartet, die wieder ein bisschen Freude und Leben in die Innenstadt bringen soll. Da aufgrund der Corona-Verordnungen mehrere Großveranstaltungen bereits abgesagt werden mussten, wie zum Beispiel das Stadtfest und das Novemberleuchten,...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Diebstähle, Festnahmen

Diebstähle Isselburg. Auf Werkzeug abgesehen hatten es Einbrecher in der Nacht zu Samstag, 12. September, in Isselburg. Um an ihre Beute zu gelangen, brachen die Täter einen Bauwagen auf einem Grundstück an der Edmund-Jannssen-Straße auf. Die Unbekannten ließen daraus einen Akkuschrauber der Marke Makita mit zwei Akkus und Bitsatz mitgehen, ebenso ein Makita-Baustellenradio. Isselburg. Ein kurzer Augenblick reichte: Ein Dieb hat am Montag, 14. September, in Isselburg die Geldbörse eines...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.09.20
Ratgeber
Die Züge auf den Linien RE 19 und RE 49 werden ab Montag durch Baustellen ausgebremst. Foto: Archiv

Einschränkungen bei RE 19 und RE 49 ab kommenden Montag
Bahnfahren wird durch Baustellen zur Geduldsprobe

In der Zeit vom kommenden Montag, 21. September (5 Uhr) bis Montag, 28. September (4.10 Uhr) ist die Bahnstrecke von Emmerich in Richtung Oberhausen aufgrund von Bauarbeiten an verschiedenen Stellen für die Züge der Linie RE 19 dort nur eingleisig befahrbar, außerdem am Sonntag, 27. September, und am Montag, 28. September, in den Nachtstunden für die Züge der Linie RE 19 gesperrt. Aufgrund der drei eingleisigen Abschnitte müssen zwei Verstärker-Zugpaare vollständig entfallen, die Züge 20049...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.09.20
Ratgeber
Mit einer solchen Ape wird Jasmin Beyer augenfällig auf dem Wochenmarkt vorfahren. Foto: Archiv

Mit der Biene auf dem Reeser Wochenmarkt
Berufsberatung mal anders

Jasmin Beyer von der Agentur für Arbeit Emmerich bietet am kommenden Samstag, 26. September, auf dem Wochenmarkt in Rees „Berufsberatung – mal anders“. Eine gute Beratung, wie es nach der Schule weitergehen soll, ist gerade in diesen Zeiten sehr wichtig. Sei es, weil es mit der Ausbildungsstelle noch nicht geklappt hat, das Auslandsjahr nach der Schule geplatzt ist oder die Wahl des Studiengangs schwerfällt. Unterstützung bei allen Fragen rund um Ausbildung und Studium bietet Jasmin...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.09.20
Ratgeber
Der Bahnübergang im Millingen wird durch eine Unterführung ersetzt, eine Umgehungsstraße wird den Straßenverkehr aufnehmen. Fotos (3): Dirk Kleinwegen
3 Bilder

Digitalisierung und ein Bürgerhaus sollen Millingen weiterbringen
Entwicklung eines Dorfes- wenig Hoffnung für Radler

Am vergangenen Mittwoch fand im Reeser Bürgerhaus die vorerst letzte Bürgerversammlung zum Millinger Dorfentwicklungskonzept statt. Der Landesbetrieb Straßen.NRW stellte sich den Fragen der rund 60 teilnehmenden Millinger. Durch den Bau der Betuwe-Linie entfällt bekanntlich der Bahnübergang in Millingen, der dann durch einen unter den Gleisen hindurchführenden Fußgängertunnel ersetzt wird. Die geplante Umgehungsstraße und die sonstige aktuelle und zukünftige Verkehrssituation wurden von...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.09.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Diebstahl, Unfallflucht

Diebstahl Emmerich. Am Samstag, 12. September, gegen 17 Uhr betraten ein Mann und eine Frau gemeinsam mit einem Kleinkind in einem Kinderwagen die Filiale eines Lebensmittelmarktes an der Straße Portenhövel. Im Markt packten sie diverse Gegenstände in den mitgeführten Kinderwagen. Den Kassenbereich durchquerten sie circa eine Stunde später ohne die Waren bezahlt zu haben. Als sie von einem Ladendetektiv im Eingangsbereich auf den Diebstahl angesprochen wurden, stieß der Mann den...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.09.20
Kultur
Vertreter der SPD-Ratsfraktion und Bürgermeister Peter Hinze besuchten den jüdischen Lebensraum im PAN. Foto: SPD

SPD-Ratsfraktion Emmerich besuchte den dortigen Jüdischen Lebensraum
"Erklären und mahnen"

„Wir wollten keine Holocaust-Gedenkstätte schaffen, sondern jüdisches Leben, wie es in Emmerich stattgefunden hat, beschreiben“, betonte Irene Möllenbeck, Vorsitzende der Bürgeraktion Pro Kultur jetzt bei der Begrüßung der Vertreter der SPD-Ratsfraktion und Bürgermeister Peter Hinze im Jüdischen Kulturraum im PAN. Die Lokalpolitiker konnten sich bei der Führung und Erläuterung durch Irene Möllenbeck von der Arbeit des Vereins überzeugen. „Ein außerschulischer Lernort ist hier entstanden,...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.09.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Schadstoffe gehören nicht in den Hausmüll. Foto: GWA

Mobile Sammelstationen in Emmerich und Elten am 19. September 
Schadstoffe abgeben

Gemeinsam mit der Firma Schönmackers Umweltdienste Sonderabfall GmbH führt die Stadt Emmerich am Samstag, 19. September, eine erneute Sammlung des Sondermülls aus Haushaltungen durch. Entsorgungstermine für Kleingewerbebetriebe können bei den Kommunalbetrieben Emmerich erfragt werden. Sammelstationen werden an diesen Örtlichkeiten aufgebaut: von 8.30 bis 10 Uhr auf dem Bauhof am Blackweg (ausgeschildert), von 11 bis 14 Uhr auf dem Geistmarkt und von 14.30 bis 16 Uhr im  Eltener...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.09.20
Vereine + Ehrenamt
Feuerwehrmann Manuel Stratmann, Löschzugführer Matthias Storm und Bürgermeister Christoph Gerwers (von links) bei der symbolischen Schlüsselübergabe an den Löschzug. Foto: Stadt Rees

Löschzug Haldern ehrt Jubilare und nimmt Neuanschaffung entgegen
Langjährige und ein neues Fahrzeug

Vor kurzem konnte der Löschzug Haldern der Freiwilligen Feuerwehr Rees unter Corona-Bedingungen im Feuerwehrgerätehaus Haldern zusammenkommen. Dafür gab es gleich mehrere Gründe. Zum einen konnten mehrere Mitglieder des Löschzuges für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt werden, aber vor allem konnte dem Löschzug ein neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) übergeben werden. Dieses neue Feuerwehrfahrzeug war in einem aufwändigen Verfahren zusammen mit einem weiteren Löschfahrzeug für...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.09.20
Politik
In Emmerich gehen Dr. Matthias Reintjes (CDU, links) und Amtsinhaber Peter Hinze (SPD) in die Stichwahl. Fotos: Archiv
3 Bilder

Die Ergebnisse aus den drei Städten
Kommunalwahl 2020 in Emmerich, Rees und Isselburg

Eine Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Emmerich, ein gewähltes Stadtoberhaupt in Rees und ein ohnehin noch gewählter Bürgermeister in Isselburg - drei verschiedene Fakten an diesen drei Standorten nach der Kommunalwahl am Sonntag. Isselburgs parteiloser Bürgermeister Michael Carbanje ist erst seit 2018 im Amt und regiert weiter. Dies wird er mit einer stark vertretenen CDU und einer eingebrochenen SPD tun. Isselburg Die CDU kam nach vorläufigem Endergebnis auf 46,23 Prozent der...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.09.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Diebstahl, Beschädigung, Unfallflucht, Verletzung

Diebstahl Rees. In der Zeit zwischen Sonntagnachmittag, 6. September, bis Montagmorgen, 7. September, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Grundstück an der Empeler Straße, indem sie ein Element aus dem umgebenden Zaun ausbauten. Im Anschluss entwendeten die Unbekannten einen Bootstrailer mitsamt Schlauchboot und Außenborder. Ob sie es sich letztlich anders überlegten ist unklar, die sperrige Beute wurde jedoch auf der nahe gelegenen Max-Planck-Straße wieder aufgefunden....

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
Politik
Förderverein-Geschäftsführer Bernd Müller und die Vorsitzende Nadine Dierkes mit dem Betreuungsteam Michelle Rusch, Carmen Kuppi, Martina Konnik-Lühl und Inge Wißen (von links). Foto: Thomas Dierkes

Betreuungsangebot der Lindenschule Rees-Haldern
Kinder, spielen!

Nadine Dierkes, die Vorsitzende des Fördervereins der Lindenschule Haldern, konnte jetzt zusammen mit Bernd Müller, dem Geschäftsführer des Fördervereins der Schule, neue Spielgeräte an das Team der Betreuung von 8 bis 1 an der Lindenschule übergeben. „Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie musste die verlässliche Betreuung ihr Angebot umstellen“, erläutert Dierkes. Die Schüler werden nun nicht mehr in einer, sondern in zwei Gruppen betreut. Davon ist eine Gruppe für das...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
Sport
Simon Jansen, Jens Vehreschild und Felix Beutin (von links) konnten sich 2020 über diverse Segelflugerlebnisse freuen. Foto: Aero Club Emmerich Simon Jansen, Jens Vehreschild und Felix Beutin (von links) konnten sich 2020 über diverse Segelflugerlebnisse freuen. Foto: Aero Club Emmerich

Emmericher Segelflieger trotzten der Pandemie
Dem Virus "davongesegelt"

Über einige schöne Erfolge können sich die Emmericher Segelflieger freuen – trotz der zahlreichen Corona bedingten Einschränkungen in dieser Flugsaison. Simon Jansen ist neben seiner Tätigkeit als Segelfluglehrer auch häufig als Streckenflieger unterwegs. Im August konnte er vom sächsischen Flugplatz Klix- in der Nähe von Bautzen gelegen - ausgehend ein mehr als 500 Kilometer großes Dreieck absolvieren. Die Strecke führte ihn rund um Dresden, östlich an Leipzig und südlich an Berlin vorbei...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
  • 4
  • 1
Ratgeber
Der Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff (links), der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Matthias Reintjes (rechts) und Eltens Ortsvorsteher Albert Jansen (2. von links) informierten sich bei Straßen.NRW über den aktuellen Stand der Planungen. 
Foto: Wahlkreisbüro Rouenhoff

Entlastung für Emmerich in Sicht - bis zu 100 Lkw-Parkplätze geplant
Altes Zollamt vor Eigentümerwechsel

Der Kreis Klever CDU-Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff und Emmerichs CDU-Fraktionschef Dr. Matthias Reintjes sowie Eltens Ortsvorsteher Albert Jansen informierten sich nun bei Straßen.NRW über die aktuellen Planungen für das frühere Zollamt-Gelände an der Bundesautobahn A3 in Emmerich-Elten. Straßen.NRW ließ dabei verlauten, dass man sich in intensiven Verhandlungen mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) befinde und auf eine Veräußerung des Geländes durch die BImA in den...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
Politik

Alle wichtigen Infos aus Emmerich, Rees und Isselburg
Kommunalwahl am Sonntag

Am Sonntag, 13. September, stimmt NRW bei der Kommunalwahl ab. Die Stimmberechtigten haben dabei einiges zu tun. In Emmerich und in Rees werden der Bürgermeister, die Ratsvertreter, der Landrat und der Kreistag gewählt. Die Isselburger füllen lediglich drei Wahlscheine aus. Dort ist die Wahl des Bürgermeisters seit 2011, seit dem Tode des damaligen Amtsinhabers, Adolf Radstaak, nicht termingleich mit den Kommunalwahlen. Bürgermeister Michael Carbanje ist dort seit 2018 im Amt. In Emmerich...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
Kultur
Am Freitag können sich die Besucher auf ein großartiges Konzert freuen. Plakat: Veranstalter

Konzert „GoMusic 12-4-2“ im Reeser Bürgerhaus
Am Freitag wird gerockt

Zwölf Gitarrensaiten, vier Basssaiten und zwei Drumsticks – dazu vier geniale Musiker, die am kommenden Freitag, 11. September, um 21 Uhr antreten, um das Reeser Bürgerhaus zu rocken. Nach dem großen Erfolg einer gemeinsamen GoMusic-Tour haben Martin Engelien, Thomas Blug, Ben Granfelt und Berni Bovens ein Projekt mit dem Namen „12-4-2“ gestartet. Auch in diesem Jahr stehen wieder einige wenige gemeinsame Konzerte auf dem Tourplan der vier Vollblutmusiker – eines davon in Rees. Gerade die...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Schützenbruderschaft freut sich über die Anschaffung von gleich zwei neuen Lasergewehren für die Jugend. Foto: Bruderschaft

St. Martinus Schützenbruderschaft investiert in den Nachwuchs
Zwei Gewehre für die Jugend

Nach erfolgter Modernisierung des Luftgewehrschießstandes im Jahre 2019 investiert die St. Martinus Schützenbruderschaft Elten konsequent weiter. Auch, um die Jugendarbeit nachhaltig und erfolgreich weiterzuführen. In den letzten Jahren waren immer Mitglieder der Jungschützenabteilung bei Wettkämpfen regional und überregional platziert und holten Titel auf Stadtgebietsebene, im Bezirks-, Diözesan- und sogar hoch bis in den Bundesverband der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.09.20
Ratgeber
Das Embricana öffnet am Tag der deutschen Einheit wieder seine Pforten. Foto: Archiv

Embricana in Emmerich nimmt Betrieb auf
Bad und Sauna öffnen in Kürze wieder

Wasserratten und Saunafans können sich freuen: Ab dem 3. Oktober öffnet das Embricana wieder seine Pforten. Die Saunalandschaft und das Bad werden mit Ausnahme des Montags (für Vereine und Schulen reserviert) zu den üblichen Zeiten öffnen. „Die Vorgaben in der Coronaschutzverordnung sind mittlerweile so, dass wir unseren Kunden - zwar noch mit einigen Einschränkungen, aber immerhin - nahezu die bewährte Entspannung und das bekannte Spaßbad-Erlebnis bieten können“, erklärt...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.09.20
Natur + Garten
Peter Hinze (Bürgermeister Emmerich), Christoph Gerwers (Bürgermeister Rees), Sonja Northing (Kleve), Dr. Britta Schulz (Kalkar) und Wilfried Röth (Sparkasse Rhein-Maas, von links) werben für das Reinemachen am Rhein. Foto: Stadt Rees Fahrräder, Klappstühle, Vogelkäfige - ganze Hausstände werden alljährlich entsorgt. Foto: Stadt Rees
2 Bilder

"RhineCleanUp" findet am Samstag statt
Reinemachen am Rhein

Am Rhein wird wieder reinegemacht. Schon fast traditionell findet am zweiten Samstag im September der so genannte "RhineCleanUp" statt. Überall am großen Strom wird Unrat am 12. September entfernt. Finanziell unterstützt durch die Sparkasse Rhein-Maas beteiligen sich in diesem Jahr erneut auch die Bürger aus den Städten Rees, Emmerich, Kalkar und Kleve. Ziel ist es, am 12. September in der Zeit von 10 bis 13 Uhr die Uferbereiche des Rheins von Müll zu befreien. Alle, die bei dieser...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Rainer Niersmann ist buchstäblich ein "bunter Vogel". 
Foto: Stadt Rees

Kinder-Konzert im Bürgerhaus Rees mit Rainer Niersmann
„Ich mach mit – tierisch in Bewegung“

Passend zum Weltkindertag am Sonntag, 20. September, wird an diesem Tag ab 15 Uhr das kostenfreies Konzert „Ich mach mit – tierisch in Bewegung“ mit Rainer Niersmann für Kinder ab drei Jahren im Reeser Bürgerhaus stattfinden. Das etwa 45-minütige Konzert war eigentlich als Marktkonzert unter freiem Himmel vorgesehen. Da diese Art von Veranstaltungen bei der aktuellen Corona-Lage nicht möglich ist, wird die Veranstaltung im Bürgerhaus stattfinden. Kulturamtsleiterin Sigrid Mölleken freut...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.