Menschen

Beiträge zum Thema Menschen

LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Welttag der seelischen Gesundheit

Lieber Mensch, heute ist der "Welttag der seelischen Gesundheit". Ich sende warmherzige Grüße an all die, deren verzweifelte Seelen leiden. Die unsichtbaren Seelenwunden, die euch niederdrücken, quälen, hoffnungslos und kraftlos machen, werden in unserer Gesellschaft oft noch tabuisiert und stigmatisiert. Das verurteile ich aufs Tiefste. Wenn deine Gedanken verrückt spielen, wenn dein Verhalten völlig irre erscheint, wenn Angst dich peinigt, wenn unerklärbarer Schwindel dich schachmatt...

  • Essen
  • 10.10.19
  •  9
  •  3
Vereine + Ehrenamt

Vortrag über das Schicksal gestrandeter Migranten in Gao

Eric Alain Kamdem, Koordinator und Leiter des "Hauses des Migranten" in Gao (Mali) hielt in seiner Landessprache Französisch im Bürgerhaus Rees den Vortrag „Gestrandet in Gao“. Dieser wurde übersetzt von Dr. Cornelia Giesing, der ehemaligen Leiterin des Regionalbüros Westafrika und Repräsentantin des Deutschen Caritasverbandes, Caritas international (2011-2016), im Senegal. Ins-gesamt 20 Jahre arbeitete sie in verschiedenen westafrikanischen Ländern. Durch ihre Vermittlung lernten die...

  • Kleve
  • 09.10.19
LK-Gemeinschaft
Sechs Richtige.

Bochum :Der Würfel fiel vor 7 Jahren
Der Lokalkompass : Für mich " 6 Richtige "

Sechs "Richtige" hatte ich am 6.Oktober 2012 und das meine ich ehrlich.  An diesem Tag sind die Würfel gefallen. Ich war und bin infiziert ... Lokalkompass : Ich meldete mich an. Im Oktober 2017: BürgerReporterin des Monats. Welch ein Freude. Unglaublich: Was durfte ich alles erleben es ist unglaublich.  Manches Event, tolle Treffen, Workshop,Steilpass - Finale, Kinopremieren ,ich schrieb an einigen Büchern mit,(Dankeschön Klartext ) und ein ganz besonderes Highlight das ich...

  • Bochum
  • 06.10.19
  •  49
  •  11
LK-Gemeinschaft

Danke
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, aber ich fand dieses Jahr einfach nur genial!

…..Das lag nicht nur an meinem Ruhestand, den ich auf meine Art und Weise genossen habe, es waren auch die Momente, in denen ich einige Dinge in meinem Leben viel intensiver wahrgenommen habe und das Glück hatte mit lieben Mitmenschen viele gemeinsame Tage und Nächte vollbringen durfte. Es war das Jahr, ohne Krankheiten die weder mich noch meine Liebsten heimgesucht haben. Es war ein Jahr, in dem ich Allen, die mir einmal nette Worte geschenkt haben, endlich danken möchte, Und ein "Danke"...

  • Essen-Ruhr
  • 06.10.19
  •  5
  •  1
LK-Gemeinschaft
Gerade eben.

Gefährlich oder nicht?
Bochum aktuell : Explosion anne Tanke.

Upps,der Spritpreis niedrig auf die Bremsen fertig los. An der Tanke: Ein Typ ... Handy,Kippe Sprit. Super, läuft... Das Rauchen am Zapfhahn nicht so der Hit sein soll dürfte allgemein bekannt sein. Nur wo steht das dies verboten ist? An der Zapfsäule natürlich. Mein Gegenüber zieht gerade genüsslich an seinem (letzten?) Glimmstengel. Der Sprit läuft-fertig -Tankdeckel druff. Brennende Kippe auf die Zapfsäule legend-ab zum zahlen. Nun kommt er der Moment -nein ,die Tanke...

  • Bochum
  • 03.10.19
  •  25
  •  1
Kultur
Barbara Hübner-Schiemann sortiert ihre Zeichnungen und erinnert sich an deren Entstehungsgeschichten zurück.
2 Bilder

Barbara Hübner-Schiemann und Martin Kaiser zeigten gemeinsam ihre Arbeiten
"Das Motiv Lebensraum verbindet uns"

Ateliers und Ateliergemeinschaften gibt es in Frohnhausen recht häufig und das Haus der Apostel-Gemeinde bietet gleich mehreren Kunstschaffenden ein berufliches Zuhause. Eine der Künstler, die dort wirken ist Barbara Hübner-Schiemann. “Mh, wie soll ich meine Arbeiten jetzt beschreiben?”, so grübelt Barbara Hübner-Schiemann, um eine Charakterisierung ihrer Arbeit gebeten, “Mich faszinieren die Themen Atmosphäre, Figuren und Raum.” Kurz darauf konkretisiert die Künstlerin diese Beschreibung...

  • Essen-West
  • 29.09.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Beispielfoto :
Keine 737

US Luftwaffenbehörde zögert mit Zulassung - 737 bleibt am Boden
Die gegroundete 737 bleibt vorerst auf dem Boden

Nach zwei Abstürzen gilt für die 737 Max von Boeing ein weltweites Flugverbot. Nicht eine Maschine wird zur Zeit ausgeliefert. Die gegroundete 737 geht vorerst nicht an den Start. Die fehlende Vorversion des Softwareupdates bei der amerikanischen Aufsichtsbehörde FAA steht noch aus. Es werden noch Wochen vergehen, erst dann besteht Hoffnung auf eine Wiederzulassung neuer Testflüge. Eine Wiederzulassung und Aufhebung des Flugverbotes ist also noch in weiter Ferne.  Warum beunruhigt mich...

  • Bochum
  • 23.09.19
  •  8
  •  2
Vereine + Ehrenamt
83 Bilder

Größte Kirmes im Sauerland
Zuschauermagnet mitten in Hüsten

Schon der Stau auf der Autobahnabfahrt zeigte es dem Besucher an, dass in Hüsten wieder etwas Besonders wartete. Die Silhouetten des Riesenrades und eines gewaltigen Überschlag-Karussells lösten das Rätsel schnell auf: Die Kirmes macht wieder Station auf der Riggenweide. Auch wenn immer wieder dunkle Wolken am Himmel auftauchten, schoben sich die Besuchermengen durch die Gassen auf dem Veranstaltungsgelände. Die Kirmesgesellschaft mit Ingo Beckschäfer an der Spitze hatte wieder dafür gesorgt,...

  • Arnsberg
  • 08.09.19
  •  1
  •  1
Kultur

Was ich dir noch sagen wollte

Fr. 13. Sep. - 13. Nov. Kunstschau Was ich dir noch sagen wollte Foto: Schaper-Ausstellung.jpg © Brigitte Schaper Ab der Eröffnung der Ausstellung „Was ich dir noch sagen wollte“ am Freitag, 13. September, um 18 Uhr, können sich die Besucher des Cafés Mundial an den vielfältigen Ausstellungsstücken Brigitte Schapers erfreuen. Entdecken können Sie dabei sowohl Karikaturen, als auch Ölgemälde, welche vom Alltagsleben sowie menschlichen Begebenheiten inspiriert sind. Die...

  • Hagen
  • 06.09.19
LK-Gemeinschaft
Hier ist Schaulust erwünscht.
Rettungsübung.

Gaffer ....
Schaulustige - oder verroht der Mensch immer mehr?

Sie bezeichnen sich als interessierte Menschen sind überall wo Naturkatastrophen, Unfälle und Gewalttaten geschehen. Selbst wenn ein Mensch in tiefster Not seinen Suizid ankündigt,sind sie präsent. Es sind diese "Interessierten" die Lebensrettende Maßnahmen behindern. Es sind die "Interessierten "die Rettungsarbeiten blockieren und sich und andere gefährden. Schnell ein paar Film und Fotoaufnahmen machen,sie dann ins Internet setzen vieleicht lassen sie sich aber auch verkaufen....

  • Bochum
  • 05.09.19
  •  19
  •  3
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Portrait eines hochinteressanten Zeitgenossen mit persönlichem Interview
"Der Ton macht die Musik" – Sammelleidenschaft made in Wesel

Als Kind habe ich mal Poesiebilder gesammelt. Ihr wisst schon, diese kleinen Bildchen mit Glanz oder ohne, überwiegend mit romantischen Motiven, wie Rosen und Blumenmädchen, Hundewelpen oder anderem niedlichen Getier. Versehen mit Herzchen und Streuglitter hortete ich mehrere kleine Steckalben und verzierte damit allerlei Papier, wie die Poesiealben der Freundinnen, Karten und Briefe. Auch heute mutet man an ich wäre ein Sammler, ziert meine Küche doch eine beachtliche Tassenanhäufung und...

  • Wesel
  • 26.08.19
  •  5
  •  5
Kultur
Wenn sich die Familie Heister trifft, dann kommen schnell schon einmal um die 100 Personen aus vier Ländern zusammen. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden

Treffen der Familie Heister mit Angehörigen aus den Niederlanden, Mexiko, den USA und Deutschland
"Die ganze Mühe hat sich gelohnt. Es war toll"

Es sind die ganz besonderen Momente im Leben, die selbst die jüngsten Familienmitglieder schon in ihren Bann ziehen. Denn wenn sich Jung und Alt mit Namen Heister treffen, dann verspricht das Spaß, gute Laune und viel Abwechslung. Schließlich kommen die Mitglieder nicht nur aus Emmerich, sondern aus den benachbarten Niederlanden, den Vereinigten Staaten und Mexiko. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden. Wer schon einmal ein etwas größeres Familientreffen organisiert hat,...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.08.19
Politik

Wer hat Angst vorm Klimanotstand?

Die Fraktionen von CDU und SPD haben angekündigt, den Bürgerantrag auf Ausrufung des Klimanotstandes für den Kreis Wesel abzulehnen. Angesichts dessen schlage ich vor, “Notstand” aus dem Duden zu streichen. Denn wenn die Situation des Klimas keiner ist, hat das Wort jede Bedeutung verloren. Zur Erinnerung: Es geht hier nicht um eine Bagatelle sondern um eine Existenzkrise, die in ihrer Globalität und Bedeutung für alle Lebensbereiche historisch ihresgleichen sucht. Anderswo reagieren...

  • Wesel
  • 21.08.19
  •  1
Blaulicht
Judith C. traf den Flüchtigen am Busbahnhof in Senden.

Flüchtiger rührt sie mit seiner Geschichte
Frau will helfen, dann kommt die Polizei

Tage ist er auf der Flucht, dann wird ihm wohl eine einfache Reifenpanne zum Verhängnis. Der Mann aus Bergkamen, dem die Polizei zwei Vergewaltigungen zur Last legt, strandet in Senden mit einem kaputten Fahrrad. Judith C. aus Senden will am Donnerstag zum Einkaufen fahren und begegnete am Busbahnhof dem ihr unbekannten Flüchtigen. "Der Mann hat mich gefragt, ob ich eine Zigarette für ihn habe, da habe ich ihm etwas Tabak gegeben", berichtet die Augenzeugin. Judith C. kommt mit ihm ins...

  • Lünen
  • 15.08.19
  •  4
Ratgeber
Sicherheit ist absolutes Muss .
Die Besitzerin dieses Rollators ist mehr als zufrieden. 
Foto :Marlies Bluhm

Vorsicht erhebliche Verletzungsgefahr
Produktwarnung: Aldi Rückrufaktion von Rollatoren

Aldi ruft Bundesweit Rollatoren des Lieferanten Aspiria zurück. Es wird dringend von einer weiteren Verwendung des Produktes abgeraten. Aldi Nord und Aldi Süd starten nun eine Rückrufaktion der Rollatoren der "ASPIRIA Noonfood GMBH ." Gefahr: In Ausnahmefällen reißt seitlich mitunter die Sitzfläche und somit ist die Sturzgefahr erheblich. Rückgabe: Retouren können über die nächste ALDI Filiale erfolgen. Der Kaufpreis wird natürlich zurückerstattet. Die betroffene Produktnr...

  • Bochum
  • 07.08.19
  •  18
  •  5
Politik
Direktor Hubert Vornholt (l.) zeigte Jürgen Dusel das MZEB und den Standort, an dem das neue Gesundheitszentrum des Franz Sales Hauses gebaut werden soll.

Medizinische Versorgung für alle

ÜberweisungJürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, war heute im Franz Sales Haus in Essen-Huttrop. Im Rahmen seiner Tour „Alle dabei – gemeinsam unterwegs“ hat Jürgen Dusel heute das Medizinische Zentrum für Erwachsene mit Medizinische Zentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) des Franz Sales Hauses besucht. Vor Ort informierte er sich über die bisherigen Erfahrungen von Medizinern und...

  • Essen-Steele
  • 06.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.