Auto

Beiträge zum Thema Auto

Blaulicht

Illegales Rennen

Einen BMW, einen Führerschein und zwei Handys hat die Polizei am Sonntag (13.10.) nach dem Verdacht eines illegalen Rennens auf dem Burgwall beschlagnahmt. Nach Zeugenangaben war ein 20-Jähriger kurz vor 6 Uhr mit einem M5, als eine Ampel auf grün sprang, mit Vollgas losgefahren und mit mehreren Begrenzungspfosten kollidiert. Reifenabrieb sprach für hohe Beschleunigung. Der Sachschaden am BMW wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Da Hinweise vorlagen, dass das Ganze gefilmt worden war, wurden...

  • Dortmund-City
  • 21.10.19
Ratgeber

Im Slalom durch die Tauben...
Dreistes Geflügel

Raben und Krähen in der Stadt waren ja schon immer besonders dreist. Ich erinnere mich noch gut an eine Szene auf einem Supermarkt-Parkplatz, wo mir die Gesellen am liebsten ins Auto gesprungen wären, um mir meine frisch erworbene Wurstsemmel aus den Händen zu reißen. Da half nur eines: Türe schließen. Doch inzwischen scheinen auch die Tauben jegliche Scheu verloren zu haben. Auf meiner morgendlichen Fahrt ins Parkhaus muss ich immer aufpassen, nicht eine von ihnen unter die Reifen zu...

  • Essen-West
  • 19.10.19
Blaulicht

Unfall auf der Eschstraße
Radfahrer von Auto erfasst

Ein Radfahrer wurde am vergangenen Sonntag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war der 79-Jährige auf der Eschstraße unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde, das rückwärts fahrend ein Grundstück verließ. Der Autofahrer bremste zwar noch, die Kollision konnte er jedoch nicht mehr verhindern. Das Unfallopfer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Herne
  • 18.10.19
Blaulicht
Unter Atemschutz löschten die Einsatzkräfte der Ratinger Feuerwehr das brennende Auto an der Aral-Tankstelle.

Sechs Personen leicht verletzt
Brennendes Auto auf Tankstellen-Gelände

Ein brennendes Auto auf dem Gelände der Aral-Tankstelle an der Kreuzung Volkardeyer Straße/Westtangente erforderte am späten Mittwochnachmittag den Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Den Brand hatten die Einsatzkräfte zwar schnell unter Kontrolle, wegen der starken Rauchentwicklung mussten aber sechs Personen medizinisch untersucht werden. Um eine Rauchvergiftung auszuschließen, wurden außerdem drei Mitarbeiter der Tankstelle in ein Ratinger Krankenhaus gebracht. Durch seine...

  • Ratingen
  • 17.10.19
Politik
3 Bilder

SPD Hünxe zur Autodichte: ÖPNV ausbauen und vergünstigen

Hünxe hat die höchste Autodichte in Nordrhein-Westfalen, wie Zahlen des NRW-Verkehrsministerium darlegen. Dieser Umstand zeige sich nur in der örtlichen Stellplatz-Situation in verschiedenen Straßenzügen der Wohngebiete. Neben der demografischen und Wohnstruktur in der Gemeinde Hünxe sehen die Hünxer Sozialdemokraten einen entscheidenden Grund im schlechten Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV). Außerdem läge die Kommune genau auf der Schwelle zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein; viele arbeiteten im...

  • Hünxe
  • 11.10.19
Blaulicht

Ordnungsamt bittet Raser zur Kasse
Achtung! Hier wird geblitzt

Das Ordnungsamt kontrolliert in der kommenden Woche, 14. bis 19. Oktober, wieder die Geschwindigkeit. An folgenden Stellen kann es blitzen: • Montag:         Annenstraße, Dortmunder Straße, Holzkampstraße • Dienstag:       Hörder straße, Annenstraße, Kranenbergstraße • Mittwoch:      Herdecker Straße, Wetterstraße, Steinbachstraße • Donnerstag:  Stockumer Straße, Freiligrathstraße, Marktweg • Freitag:           Hellweg, Sprockhöveler Straße, Breite Straße • Samstag:       ...

  • Witten
  • 11.10.19
Blaulicht
4 Bilder

Diebstahl in Hamminkeln
Wohnwagen entwendet-Polizei sucht Zeugen

Hamminkeln: In der Zeit von Mittwoch, 17.00 Uhr, bis Donnerstag, 07.45 Uhr, entwendeten Unbekannte von einem Firmengelände am Heidkampweg in Mehrhoog einen Wohnwagen. Die Täter demontierten einen Teil eines Zauns und konnten anschließend entkommen. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Caravan der Marke Fendt, Typ 515 aus dem Jahr 2015. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Tel.: 02852 / 966100.

  • Hamminkeln
  • 11.10.19
LK-Gemeinschaft

Weil der Großstadtdschungel groß und eng ist, deshalb brauchst DU einen SUV

Warum DU einen SUV fahren solltest zeigt ein aktueller Werbespot eines Autoherstellers. Du solltest ihn fahren, wenn DU wendig und schnell durch den großen und engen Dschungel, wo ansonsten kein durchkommen ist, rauskommen willst, um danach aufzudrehen. DICH durch nichts mehr stoppen zu lassen um Spaß zu haben. Und nur das ist „Time to Play“ und „Way of Live“. Originalton: „Die Stadt ein Dschungel, groß und eng. Durchkommen kein Problem. Am besten wendig, agil und schnell. Und dann raus,...

  • Bedburg-Hau
  • 08.10.19
  •  13
Ratgeber

Übrigens - Kommentar zur geplanten neuen S-Bahnstrecke in Duisburg
Nicht quaken, sondern maken“

Fast zehn Jahre wird in Duisburg diskutiert, ob man die alte Personenverkehrs-Strecke zwischen Walsum, Hamborn und Oberhausen reaktivieren könne. Einige Duisburger Entscheidungsträger hatten Bedenken, weil man dadurch das CentrO Oberhausen stärken und damit den Duisburger Handel schwächen könne. Andere nennen das „Erbsenzählerei“. Mittlerweile ist ein Umdenken eingetreten. Der Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs ist auch in der Klimaschutz-Diskussion stärker in den Vordergrund...

  • Duisburg
  • 07.10.19
Blaulicht

Radarkontrollen für die 41. Kalenderwoche
Achtung: Hier wird geblitzt!

Die Polizei möchte Sie und Ihre Familie, Liebe Leser, vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren gefährdet alle überall. Unter diesem Motto finden auch von Montag, 7., bis Sonntag, 13. Oktober, Radarkontrollen in Witten statt. Die Polizei plant die nachfolgendenGeschwindigkeitskontrollen: Montag: Bochumer Straße Dienstag:       Billerbeckstraße Mittwoch:      Durchholzer Straße Donnerstag:  Stockumer StraßeFreitag:    Sandstraße Samstag: PferdebachstraßeSonntag: ...

  • Witten
  • 04.10.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unfallflucht: Mercedes-Fahrer drängt Kradfahrer (16) ab

Am Montag, 30. September, gegen 14.30 Uhr, wurde ein junger Kradfahrer (16) am Bodenborn in Witten von einem Autofahrer abgedrängt und stürzte. Der 16-Jährige befuhr die Straße Bodenborn in Richtung Elberfelderstraße. In Höhe der Einmündung zur Straße Bommerfelder Ring 108 befand er sich auf dem Geradeausfahrstreifen und hatte Grünlicht. Plötzlich und völlig unerwartet wechselte ein Pkw-Fahrer von der Linksabbiegespur nach rechts auf den Geradeausfahrstreifen. Der Wittener musste...

  • Witten
  • 02.10.19
Politik
4 Bilder

Plötzlich geöffnete auto Tür / Dooring Unfälle

Automobilindustrie muss handeln: Maßnahme gegen Dooring-Unfälle kostenfrei möglich - Einsatz längst überfällig! Autofahrer öffnen oft die Türen, ohne - wie vorgeschrieben - die Vorfahrt anderer zu beachten: Durch diese Fahrlässigkeit, auch "Dooring" genannt, verursachen sie jährlich Tausende an Verletzten und auch Toten, wobei die Opfer überwiegend Radfahrende sind.. Moderne Kraftfahrzeuge verfügen ab Werk über vielerlei Assistenten, z.B. für Spur- und Abstandshaltung, Erkennung im Toten...

  • Wesel
  • 01.10.19
Wirtschaft
15 Bilder

DEPECHE
„Duisburg in Lack und Chrom“

2020. Das Jahr der Wende ? Mich interessierte weniger der Lack oder das Chrom auf der 21. Automesse in der Innenstadt Duisburg , die mit 18 Händlern und ihren Beratungsteams den Besuchern zur Verfügung stehen. Ich wollte mich aus erster Hand über das E-Fahrzeug informieren. Was macht Sinn aus Sicht der Händler und würden sie denn selbst so ein Fahrzeug fahren wollen? Als überzeugter Radfahrer und Skeptiker der Medien, suchte ich natürlich das direkte Gespräch. Drei Aussagen aus dem...

  • Duisburg
  • 28.09.19
Blaulicht

Ordnungsamt bittet Raser zur Kasse
Achtung: Hier wird geblitzt!

Das Ordnungsamt kontrolliert von Montag, 30. September, bis Samstag, 5.Oktober, wieder die Geschwindigkeit. Wer zu schnell fährt, muss zahlen, und wer rast, ist anschließend auch noch seinen Führerschein los. An folgenden Stellen wird es blitzen: Montag: Breite Straße, Sandstraße, Hörder StraßeDienstag: Annenstraße, Eckardtstraße, HusemannstraßeMittwoch: Steinhügel, Vormholzer Ring, Wittener StraßeDonnerstag:  Bahnhofstraße, Breite Straße, BergerstraßeFreitag: ...

  • Witten
  • 27.09.19
Ratgeber

Sauberkeit
Waschstrasse

Vor dem Urlaub war die Autowaesche angesagt. Also ab zur Waschstrasse, einen Gutschein über 26,00 € hatte ich noch, den ich einlösen wollte. Der Vorschlag des Angestellten, für 3,00 € Zuzahlung eine Komplettwaesche (Innenreinigung, Fenster) zu bekommen, hörte sich gut an. Also räumte ich Rueckbank und Kofferraum leer. Drei Leute beschäftigten sich mit meinem Wagen. Die Türen standen auf, es wurde gesaugt, die Scheiben geputzt, sah ja gut aus, wie da gearbeitet wurde,  leider war das nur der...

  • Bochum
  • 24.09.19
  •  6
  •  2
Wirtschaft
71 Bilder

Die Internationale Messe mit fast nur nationalen Ausstellern
IAA Frankfurt, alles im Griff auf dem sinkenden Schiff?

Was ist denn da los?! Laut Kraftfahrtbundesamt gibt es in Deutschland 34 „marktrelevante“ Autohersteller. Lediglich 15 Automarken stellen ihre Fahrzeuge zur Schau. Abgesehen von Lamborghini fehlen die Italiener komplett. Kein Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Maserati oder Ferrari. Aus Japan hat es Honda nach Frankfurt geschafft, Toyota, Nissan, Suzuki und Mazda sind nicht zu finden. Die Amerikaner fehlen in Gänze. Gleiches gilt für die Franzosen. Renault und Peugeot gleich Fehlanzeige. Aus England...

  • Lünen
  • 14.09.19
Kultur
20 Bilder

Männerträume
Das Körbchen kann ich mir gerade noch erlauben, nur der Rest macht mir noch Sorgen!

Bean 16-80 HP Super Sports Dieses Fahrzeug wurde 1927 neu als Chassis von der Fa. BEAN Cars Ltd. Tipton, Dudley (GB) an Sandford & Morgan geliefert, die eine extrem leichte und sportliche Karosserie bauten. Von diesem Modell wurden nur vier Fahrzeuge gebaut, um sie bei Sport- und Rennveranstaltungen einzusetzen. Als Motor, wurde ein Meadows Motor mit 3,0 Ltr. eingesetzt. Das Fahrzeug wurde in der Zeit von 1986 bis 1988 bei der Fa. Vintage Motor & Energineering Company in Adilate...

  • Essen-Ruhr
  • 08.09.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
27 Bilder

Männerträume
Ich bin immer gerne in meinem zweiten Wohnzimmer

In der Classic Remise Düsseldorf sieht man Schönheiten, wie von einem Großmeister gemalt! Sie wurde am 16. September 2006 in einem ehemaligen Ringlokschuppen in D-Oberbilk eröffnet. Die Gesamtfläche beträgt mehr als 19.000 Quadratmeter. In der Classic Remise Düsseldorf gibt es 80 Einstellboxen aus Glas sowie 35 spezialisierte Dienstleister – unter ihnen Händler, Restauratoren, Werkstätten, Geschäftslokale für Bekleidung und Automobile sowie ein Restaurant, ein Bistro und einen im Sommer...

  • Essen-Ruhr
  • 07.09.19
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.