Pflegefamilien aus Ennepetal machten Ausflug

Anzeige
Foto: Stadt Ennepetal

Auch in diesem Jahr fand das alljährliche „Vormundschaftsfest“ für Ennepetaler und Breckerfelder Pflege- und Adoptivfamilien auf dem Ketteler Hof in Flaesheim/Haltern statt.

Die eingeladenen Pflegefamilien ließen sich von dem zunächst furchtbaren Wetter nicht abschrecken und stellten auch in dieser Situation die im Alltag oft notwendige Flexibilität und den Hang zu unkonventionellen Lösungen unter Beweis. So wurden die rund um den Grillplatz entstandenen Pfützen von den Kindern, aber auch von den Erwachsenen als zusätzliche Platsch- und Matschmöglichkeiten benutzt.
Diese unerschrockene Grundhaltung wurde dann auch durch längere Regenpausen belohnt, so dass das gemeinsame Mittagspicknick mit Würstchen, Brötchen und Salaten sogar von Sonnenstrahlen begleitet genossen werden konnte. Am Ende eines wirklich tollen Ausflugtages waren sich die 60 Teilnehmer einig: „Wetter wird oft überbewertet.“ Der Pflegekinderdienst des städtischen Fachbereichs Jugend &
Soziales hat auch weiterhin großes Interesse an engagierten Eltern und Familien, die sich vorstellen können, ein Pflegekind bei sich aufzunehmen. Fragen hierzu beantworten Melanie Reich und Inken Sander, die unter der Telefonnummer 02333/979297 zu erreichen sind. Die Pfützen wurden kurzerhand zur Platsch- und Matschmöglichkeit umfunktioniert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.