u16.1 schließt die Saisonvorbereitung mit einem zweiten Platz beim Turnier in Voerde ab

Anzeige
Ennepetal: Reichenbach-Gymnasium | Am Samstag nahm die U 16-1 der BG Duisburg-West an einem Turnier der TG Voerde (Ennepetal) teil. Kaum in der Halle angekommen, musste die Truppe von Neu-Coach Tino Theißen auch schon sofort aufs Spielfeld. Eine kurzfristige Absage hat den Veranstalter dazu veranlasst den Spielplan umzustellen, so dass die Duisburger eine halbe Stunde eher antreten mussten. Nicht die beste Voraussetzung für den Start in das Turnier.

Doch die Mannschaft verpackte die Situation sehr gut und schlug den klassentieferen TVE Dortmund-Barop mit 27:17.

Nach fast 2 Stunden Wartezeit stand das Lokalderby gegen den Nachbarn BG Kamp-Lintfort auf dem Programm. Mit 24:43 ließen die Klosterstädter der BG keine Chance.

Die herbe Niederlage beflügelte das Team jedoch. So wurde der stark aufspielende Kreisligist Pulheimer SC knapp mit 27:25 besiegt werden.

Auch die Gastgeber der TG Voerde (Oberliga) sollten der Mannschaft keine großen Probleme machen (34:20).

So wurde das letzte Spiel ein Endspiel um den zweiten Platz. Hoch motiviert ging man die Aufgabe an und zeigte schnell, dass man hier als Zweitplatzierter das Turnier beenden wollte. Mit 32:17 zeigten die Duisburger im letzten Spiel dann auch die stärkste Leistung für den Tag. Stolz nahm die Mannschaft den kleinen Pokal und die Urkunde entgegen.

Es spielten: Melih Aslan, Serkan Colak, Sven Gorlikowski, Stephan Huskamp, Joschua Jänecke, Diego Pesic, Mustafa Sen, Tobias Stremlow, Malte Tremmler, Marko Repac
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.