Delft begeisterte HVV-Reisegruppe

Anzeige
Der Heimat- und Verkehrsverein (HVV) lud zu einer Bus-Tagesfahrt nach Delft und Nordwyk ein. Gut gelaunt folgten 45 reiselustige Teilnehmer in Delft einem sehr engagierten niederländischen Führer, der auf ausgesprochen nette Art seine kleine Stadt zeigte und auf die wichtigsten Bauwerke verwies. Und dieses Städtchen hat eine ganze Menge zu bieten, wie beispielsweise eine Grachtenfahrt, den Besuch einer Delfter Keramikmanufaktur, die Besichtigung der beiden großen Kirchen und auch des Vermeer-Museums. Den Nachmittag verbrachte die Kettwiger Reisegesellschaft dann in Nordwijk, ebenfalls bei freundlichem, wenn auch nicht sonnigem Wetter ganz nach eigenem Geschmack in einem der Restaurants, in der kleinen Fußgängerzone oder aber einfach nur am Strand.Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.