Musikalische Reise vom Barock bis in die Neuzeit

Anzeige
Ulla van Daelen und Urs Fuchs musizieren am 12. Juni in der Kirche St. Laurentius. Foto: Veranstalter

„30. Mintarder Vierjahreszeiten“ am 12. Juni

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mintarder Vierjahreszeiten", die zum 30. Mal veranstaltet werden, musizieren am Sonntag, 12. Juni, um 17 Uhr Ulla van Daelen und Urs Fuchs in der Mintarder St. Laurentius Kirche, August-Thyssen Straße.
Ulla van Daelen und Urs Fuchs, zwei außergewöhnliche Musiker, die mit ihren Programmen das Publikum begeistern. Vom Barock bis in die Neuzeit, von Johann Sebastian Bach und musikalischen Überraschungen in das Zeitalter der Moderne. Die Harfe, als größtes Orchesterinstrument spielt dabei eine zentrale Rolle. Sie gilt als eines der ältesten Instrumente, schon bekannt vor dreitausend Jahren im alten Mesopotamien und Ägypten. Lauschen ist angesagt.
Der besondere Klang, der nicht nur als sehr melodisch, sondern auch gedanklich oft mit himmlischen Heerscharen - Engeln - in Verbindung gebracht, leitet den Zuhörer. Bass und Percussion begleiten die Kompositionen und vervollständigen den Musikgenuss.
Lassen wir uns verzaubern von himmlischen Instrumenten in unserer Kirche und genießen etwas abseits vom Alltag einige besinnliche Stunden.
Nach der musikalischen Darbietung bittet das Organisationsteam um eine Spende. Im Anschluss wird ein Imbiss im Pfarrheim angeboten. Der Erlös aus Speisen und Getränken kommt dem Kinderheim St. Josefshaus zu Gute.
Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Platzreservierung wird gebeten per Mail (vierjahreszeiten-mintard@t-online.de) oder unter Tel. 02054/84904.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.