Live-Übertragung der "Breitscheider Nacht"

Anzeige
(Foto: Bangert)

Am kommenden Mittwoch, 30. April, startet bereits zum 22. Mal die Laufveranstaltung „Breitscheider Nacht“, die gleichzeitig eine Art kleines Stadtteilfest ist.

Die Organisatoren haben sich auch in diesem Jahr wieder neue Dinge einfallen lassen. So wird der schnellste Läufer, wie bei den großen Marathonveranstaltungen, von einem Führungsfahrzeug begleitet.
Weiterhin wird der Zieleinlauf live im Internet übertragen. Der neue Ratinger Anbieter Target TV geht mit der „Breitscheider Nacht“ ans Netz und strahlt seine erste Testsendung aus. Zu verfolgen ist der Zieleinlauf unter www.target-tv.com.

Testsendung im Internet


Wer sich bis zum 16. April angemeldet hatte, erhält eine Startnummer mit seinem Vornamen. Das ist auch ein Service, der zumeist nur von großen Marathon-Events bekannt ist. „Wir haben schon gemerkt, dass der Name ein Anreiz für die Teilnehmer ist. Seit dem wir das anbieten, kommen die Anmeldungen früher bei uns an“, so Peter Tack vom TuS Breitscheid. Er ist für die Zeitnahme und das Online-Meldewesen verantwortlich. Bleibt nur zu hoffen, dass die Läufer auch am 30. April mit ihrem Vornamen von den Zuschauern am Streckenrand kräftig angefeuert werden.

Rund 800 Teilnehmer werden erwartet

Den Meldestand bezeichnen die Veranstalter schon jetzt als „rekordverdächtig“. Zwei Tage vor dem offiziellen Meldeschluss waren bereits 600 Anmeldungen eingegangen. „Je nach Wetterlage haben wir für gewöhnlich 100 bis 250 Nachmeldungen am Wettkampftag. Uns ist aber daran gelegen, möglichst wenig zusätzliche Arbeit am Lauftag zu haben, darum werden wir die Online-Anmeldefrist bis zum 29. April verlängern. Auf die Nachmeldegebühr verzichten wir bei den Online-Anmeldungen“, gab Peter Tack bekannt.
Knapp 800 Teilnehmer erreichten im vergangenen Jahr das Ziel. Der TuS Breitscheid kann insofern hoffen, in diesem Jahr ein noch viel besseres Ergebnis zu erreichen. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.