Vorsicht: Kinder unterwegs

Anzeige

Abschlussfahrt führt durch die Stadtmitte /Schule bittet um Rücksichtnahme

Am kommenden Freitag, 15. Juni, steht Kettwig ganz im Zeichen des Radfahrernachwuchses: Die Abschlussfahrt des Radfahrtrainings führt die Viertklässler der Schule an der Ruhr durch die Innenstadt.
Zwischen 8 und 12 Uhr beweisen die Kleinen, was sie im Rahmen des Trainings gelernt haben und setzen es am Freitag in die Praxis um. Insgesamt radeln 70 Viertklässler durch die Innenstadt. Mit dabei sind neben der Lehrern auch 17 Eltern mit Warnwesten. An den zahlreichen Stationen bewerten sie anhand von Protokollen das Verhalten der Kinder. Möglich Unsicherheiten vermerken sie, die dann später im Unterricht noch einmal angesprochen werden. Zusätzlich unterstützen Beamte der Essener Polizei die Abschlussfahrt.
"Radfahren lernt man nur durch Radfahren", sagt Barbara Günther-Sokolov. Auch die Lehrerin der Eulenklasse ist am Freitag im Einsatz. Deswegen sind die Kinder nach langer Trainingsphase nun auch unter Realbedingungen auf den Straßen, um die gelernten Verkehrsregeln in der Praxis anzuwenden. Im Rahmen der Fahrt soll unter anderem festgestellt werden, wie sicher sich die jungen Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr inzwischen bewegen.
Vor Beginn der Fahrt wird die Sicherheit der Kinderräder überprüft.
"Das Verkehrstraining beginnt bereits in der ersten Klasse", sagt Günther-Sokolov. Zunächst findet die Verkehrserziehung nur auf dem Schulhof statt, damit die Kinder bestimmte Bewegungsabläufe für das Radfahren geübt. In den Folgejahren kommen dann weitere Module hinzu. "In diesem Jahr haben wir zwei Mal die Jugendverkehrsschule mit dem dortigen Übungsplatz besucht und dort trainiert", fährt die Lehrerin fort. "Das Traing dort ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Verkehrserziehung", betont sie. Dann folgte das Training auf Kettwiger Straßen. Abschnittsweise lernten die Kinder den Streckenverlauf kennen.
Die Schule bittet die übrigen Kettwiger Verkehrsteilnehmer an diesem Tag um besondere Rücksichtnahme, damit nichts passiert. dh Am kommenden Freitag, 15. Juni, findet die Abschlussfahrt des Radtainings der Viertklässler der Schule an der Ruhr statt. Zwischen 8 und 12 Uhr radeln die rund 70 Kinder durch die Kettwiger Innenstadt und beweisen ihre Verkehrssicherheit. Foto: privat
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.