Kunstraum Notkirche zeigt Werke von Iris Weissschuh und Frank Hohmann

Wann? 28.06.2015 bis 09.08.2015

Wo? Kunstraum Notkirche, Mülheimer Straße 70, 45145 Essen DE
Anzeige
Iris Weisschuh nutzt auch ungewöhnliche Materialien für ihre Bilder.
Essen: Kunstraum Notkirche |

„Time waits for no one…“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Werken von Iris Weissschuh und Frank Hohmann, die die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen am Sonntag, 17. Mai, im Kunstraum Notkirche, Mülheimer Straße 70, eröffnet. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr mit einem Grußwort von Pfarrer Werner Sonnenberg; anschließend wird Frank Schablewski mit einem Vortrag über die Theorie der Ästhetik in das Thema der Ausstellung einführen. Die musikalische Gestaltung übernehmen Andreas Kölling und Rolf Chmarowski von der John Silver-Band aus Duisburg

.

Vergänglichkeit, Zeit, Existenz

Die Zeit wartet auf niemanden, sondern schreitet unaufhörlich voran: Diesem Thema widmen Iris Weissschuh und Frank Hohmann im Kunstraum Notkirche eine exklusive Reihe von Werken, die um die Begriffe Vergänglichkeit, Zeit und Existenz kreisen. Iris Weissschuh ist freischaffende Künstlerin und widmet sich vor allem der Malerei und Plastik, für die sie verschiedene Materialien verwendet – unter anderem nutzt sie Treibholz, das sie mit Patina und Rost veredelt. Frank Hohmann ist als Fotograf tätig und hat sich auf Nachtbilder und Available-light-Fotografie spezialisiert. Seine Bilder leben von extremen Lichtverhältnissen, die der Künstler produktiv nutzt: Auf diese Weise werden ganz alltägliche Szenen und Orte aus ihrem bekannten Kontext herausgelöst und erhalten etwas Ungewohntes, das dem Betrachter einen neuen Blick auf Bekanntes ermöglicht.

Dauer, Öffnungszeiten, Kontakt

Die Ausstellung kann bis zum 28. Juni dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr, sonntags von 11.30 bis 13 Uhr und nach vorheriger Vereinbarung mit Werner Sonnenberg, Telefon 0201 / 74 07 88, besichtigt werden. Dank einer Förderung durch die Sparkasse Essen und die Allbau Stiftung ist der Eintritt frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.