Heisingen: Räuber überraschen Frau im Hausflur

Anzeige
Mehrere Räuber überraschten Donnerstagabend, 1. Februar, eine Frau in ihrem Hausflur im Essener Stadtteil Heisingen.

Polizei bitte um Hinweise

Gegen 19 Uhr kam eine 43 Jahre alte Frau zurück zu einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Wechselpfad. Die Anwohnerin stieß auf drei unbekannte Männer. Einer von ihnen schubste die Frau zur Seite. Danach griff man nach ihrer Laptop-Tasche. Die Überfallene schrie lautstark um Hilfe. Das kriminelle Trio ließ daraufhin von ihr ab und flüchtete ohne Beute über den Baderweg in Richtung Zölestinstraße. Die drei Flüchtigen sollen zirka 1,75 bis 1,8 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt sein. Einer von ihnen hat eine schwarze Hautfarbe und war mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Der Zweite hat ein markantes Gesicht und trug einen Dreitagebart. Eventuell trug er eine blau-weiße Bomberjacke.
Der Dritte im Bunde hatte einen Vollbart und war schwarz gekleidet. Bei den beiden letzten Personen handelte es sich eventuell um Südländer. Hinweise zu den Gesuchten nimmt das Raubkommissariat unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.