GWH siegt auch auswärts beim FC Westberg

Anzeige
Westbergs Torwart klärt hier vor Grün-Weiß Heisingens Stürmern

Mit einem sehr knappen 0:1 siegte Grün-Weiß Heisingen beim FC Westberg in der Fußballfreizeitliga Essen Gruppe 2 und bleibt somit weiterhin ungeschlagen Tabellenführer mit nun 15 Punkten.

Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Es wurde um jeden Zentimeter Raum und Ball gekämpft auf dem Kunstrasenplatz an der Stankeitstraße.

Bis zur Halbzeit war das Spiel auch relativ ausgeglichen. Die Gastgeber hätten sogar mit 1:0 in Führung gehen können. Der Pfosten verhinderte einen Rückstand der Mannschaft vom Eisenhammer.

In der zweiten Halbzeit hatten die Grün-Weißen aus Heisingen etwas mehr Spielanteile. Nach einer berechtigten gelb-roten Karte eines Heisingers erzielte Josua Klempel in der 79. Minute dann doch das eigentlich verdiente 0:1 in Unterzahl. Dieses Ergebnis brachte man, trotz einer weiteren, vermutlich eher unberechtigten roten Karte und 6 Minuten Nachspielzeit, noch über die Runden.

Für die Heisinger spielten heute: Marvin Sonntag, Patrick Röseler, Gregor Pistelok, Philipp Terwissen, Jan Varadi, Christian Weber, Sebastian Gibietis, Frederic Zurell, Nils Walter, Josua Klempel, Dennis Hetterscheidt. Ersatzspieler bzw. eingewechselt wurden Alexander Steinmetz, Christain Neuwerth und Kai Sprenger. Ersatztorwart Ralf Schmidt, Trainer Jörg Vatter.

Weitere Infos auch unter:

https://www.facebook.com/GWH85

http://ffl-essen.de/?page_id=36

Foto privat Ralf J. Schmidt

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.