Kreispokal-Finale der Damenmannschaften ein Desaster!

Anzeige
Man könnte es fast annehmen, wenn man sich den Spieltag (17.06.2018) und die angesetzte Uhrzeit (15:00 Uhr) anschaut hat.
Wann spielt die deutsche Herren-Nationalmannschaft noch, scheinbar gibt es keine Fans im Kreis die sich das Spiel gerne angeschaut hätten.
Die Steeler Damen sind natürlich auch von dem deutschen Nationalteam angetan, aber wenn es nicht anders gegangen wäre hätte man auch diesen Termin pflichtbewusst war genommen.
Eine Spielverlegung am 17.06.2018 auf 13:00 Uhr wurde gestellt und auch von Adler Frintrop bestätigt mit der Prämisse eventuell gar nicht antreten zu können.
Wenn wundert das, der Kreis Essen sowie Kempten-Krefeld sind die einzigen von den 9 Kreisen die im Frauen Kreispokal ein Finale noch am 17.06.2018 angesetzt haben.
Da einige Spielerinnen von Adler Frintrop inzwischen wohl im Urlaub sind und die angebotene Verlegung in den August hinein von Seiten Adlers lehnte Trainerin Stefanie Rohrbeck kategorisch ab, da der Termin in die Vorbereitung zur neuen Saison platzen würde.
Somit werden die Steeler Damen Pokalsieger im Kreis Essen mit nur zwei gespielten Spielen und spielen wieder im ARAG Pokal mit.
Wieder mal keine Werbung für den Frauenfußball, aber bis zum nächsten größeren Event im Nationalen Damenbereich ist es ja noch ein wenig Zeit um vollmundigen Versprechen von allen Seiten abzugeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.