Ei, wo sind sie denn? Traditionelle Eiersuche im Heissiwald

Anzeige
Die Oster-Aktion im Heissiwald ist immer ein großer Spaß für die ganze Familie.

Kurz vor Ostern findet im Heissiwald traditionell die beliebte Ostereier-Suchaktion statt. Alle kleinen Nachwuchshasen sind dazu am Sonntag, 24. März, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr eingeladen. Wer findet möglichst viele der kunterbunten Leckereien?

Weit über 1.000 bunte Eier warten im Heissiwald darauf, gefunden zu werden. Auf der Rabenwiese, direkt am Wildgehege, können die kleinen Besucher auf Eier-Pirsch gehen. Versteckt wird die „begehrte Ware“ wie auch in den vergangenen Jahren vom Osterhasen Frank Kemper und seiner Hasenkollegin Ulrike Leggewie-Brohm.
Für die Kinder gibt es außerdem Spiele, bei denen kleine Preise zu gewinnen sind. Auch die „Rollende Waldschule“ wird vor Ort sein und dem Nachwuchs die heimische Natur näher bringen.
Die beliebte Oster-Aktion wird vom „Förderverein Wildgatter Heissiwald e.V.“ veranstaltet. Der sichert seit vielen Jahren den Erhalt des ehemals städtischen Wildgeheges, in dem Wildschweine, Mufflons, Rot- und Damhirsche leben.
Das Wildgehege und die Rabenwiese sind über den Weg zur Platte erreichbar. Am Aktionstag wird der Verkehr umgeleitet, Besucher sollten die Beschilderung beachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.