Neuer Biergarten im Löwental in Essen-Werden Pino-Thek im Klubhaus des Campingparks Knaus

Anzeige
Essen: Werden | Purer Zufall führte uns gestern abend, nach kurzer Internetrecherche wegen Beirgartenangebot, ins Löwental. Was ja schon lang keine Gastronomie hat. Das hat sich geändert! Mit Beginn des Frühsommers kann man nun endlich als Radfahrer oder per pedes von Kettwig aus kommend ein Abzweig zum Campingpark „Knaus“ nehmen. Das Klubhaus aus den fünziger Jahren ist nun von Pino Mammone, der Bruder führt in Kettwig Altstadt das Eiscafe „Romeo“, als kleines aber feines Gartenlokal rausgeputzt worden. Die Livemusik montags von jungen Folkwangstudenten ist gratis. Die Servicekräfte sind freundlichst, das Speisenangebot lecker und für den kleinen Geldbeutel günstig. Schon mittags ab 12 Uhr ist die Gastronomie geöffnet

bis abends 22 Uhr und länger bei lauen Abendtemperaturen. Ein netter Ort zum chillen, empfehlenswert!

Sigrid Auberg aus Kettwig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.