"Day of Song" in Schwelm mit Einladung zum Mitsingen

Anzeige
Gabriele Weidner (vorn), Bürgermeister Jochen Stobbe und Vertretreinnen und Vertreter der am „Day of Song“ in Schwelm teilnehmenden Chöre freuen sich auf das große Gesangsevent.

Auf ein Neues - im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres „Ruhr.2010“ fand zum ersten Mal der „Day of Song“ auch in Schwelm statt. Am Samstag, 27. September, kommt es nun zu einer Neuauflage des großen Events - in der Zeit von 11 bis 16 Uhr auf dem Märkischen Platz.

„Wir sind glücklich, dass Schwelm als eine von 61 Städten am Day of Song mitmacht“, sagt Gabriele Weidner, Leiterin des städtischen Kulturbüros und Repräsentantin der Musikschule. Großes„Gänsehautfeeling“ bei allen Aktiven und Zuhören wird sicher aufkommen, wenn um 12.10 Uhr auf dem Märkischen Platz in Schwelm - zeitgleich wie in allen weiteren am „Day of Song“ beteiligten Städten das Steigerlied „Glück auf“ angestimmt wird..
Der Männerchor Eisenwerk Müller Schwelm, der Schwelmer Mozartchor, Chorgemeinschaft MGV Einigkeit Schwelm / Linderhausen, der Kolpingchor, die Belcantos, „Die Sirenen“ - der Popchor der städt. Musikschule, die „Schwelmer Melange“ - das Salonorchester der städt. Musikschule, die „5Beats“-Band der städtischen Musikschule und die Bläsergruppe des Hegerings Schwelm wirken mit beim „Day of Song“ am 27. September auf dem Märkischen Platz.
Und natürlich sind alle Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung dazu eingeladen, herzerfrischend mitzusingen.
Zur Stärkung werden beim Gesangsevent Speisen , Getränke und natürlich auch Kaffee angeboten. Und wer Interesse hat, kann an einem Infostand vieles über das Singen im Chor erfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.