AVU-Familienfest für den guten Zweck

Anzeige
Auch für die kleinen Besucher wird es in diesem Jahr wieder viel zu erleben geben. (Foto: AVU)
Gevelsberg: AVU |

Zum großen Familienfest lädt die AVU wieder am 10. und 11 Juni auf das Gelände an der Drehbank 18 ein. Die Besucher erwartet an den zwei Veranstaltungstagen wieder ein Fest der Superlative.

Nicht nur die kleinen Besucher kommen in der Spielstraße, der Kinderfahrschule, auf der Actionbahn oder beim großen Bobby-Car-Cup voll auf ihre Kosten. Auch das leibliche Wohl der Besucher kommt nicht zu kurz. In diesem Jahr neu dabei ist ein Handwerkerdorf, in dem sich sechs verschiedene handwerkliche Berufe präsentieren. Und auch für die Unterhaltung der Eltern ist mit einer Autoausstellung, der Tombola und natürlich dem AVU Tipp-Kick Turnier bestens gesorgt. Das Thema Demenz öffentlich machen und Einrichtungen der Demenzhilfe unterstützen, dass haben sich die Organisatoren wieder groß auf die Fahne geschrieben. Und bei diesem Vorhaben hat die AVU jetzt noch prominente Unterstützung bekommen: Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp hat die Patenschaft für das Projekt übernommen. Olaf Thon, Fußballweltmeister von 1990, ist auch in diesem Jahr wieder Moderator beim großen Turnier auf dem AVU-Familienfest.

Tipp-Kick mit weiblichen Figuren

Wie bei der Premiere im Vorjahr liefert ein großes Fußballereignis die Vorlage für das Turnier: die Europameisterschaft der Frauen im Sommer in den Niederlanden. Natürlich wird deshalb dieses Mal mit weiblichen Spielfiguren gekickt. Außerdem gibt es einen neuen Spielmodus, bei dem Mannschaften mit je zwei Personen gegeneinander antreten. Stattfinden wird das Turnier am 10. Juni um 14 Uhr. Die AVU hat drei Frauenteams mit Tipp-Kick-Spielerinnen ermittelt, die ihre Fähigkeiten bereits in einem Vorturnier unter Beweis stellen konnten. Wie im letzten Jahr werden auch die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der neun Städte bzw. deren Vertreter am Turnier teilnehmen und gemeinsam mit Vertretern der Demenzeinrichtungen die Teams bilden.

Schöne Nachmittage für die Bewohner

Im Vorfeld fanden zehn "Trainingscamps" bei den jeweiligen Einrichtungen statt. Dabei konnten die Teams ihre Tipp-Kick-Fähigkeiten verbessern und nebenbei hatten auch Besucher und Bewohner einen schönen Nachmittag. Und damit 16 Mannschaften zusammen kommen, wird das Tipp-Kick-Turnier mit drei Frauenteams aus AVU-Mitarbeiterinnen komplettiert. So kann entsprechend des Spielplans der Frauenfußball-EM gespielt werden. Für Spaß ist an diesem Wochenende also in jedem Fall gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.