Jetzt anmelden: Opel-Family-Cup zum dritten Mal in Silschede!

Anzeige
Trefft Jürgen Klopp im Rahmen des Opel-Family-Cups!
Gevelsberg: Waldstadion Silschede |

Fußballbegeisterte Familien sollten sich den 30. Mai 2015 dick im Kalender anstreichen und am besten gleich ein Team melden. Der Opel-Family-Cup gastiert dann zum dritten Mal im Silscheder Waldstadion, ausgerichtet vom heimischen FC SW Silschede und dem Autohaus Gebrüder Nolte als lokaler Opel-Partner.

16 Mannschaften können bei diesem Vorrundenturnier teilnehmen. Die Finalisten kommen eine Runde weiter und spielen ein weiteres Qualifikationsturnier, wobei die Sieger aus der Zwischenrunde die begehrten Tickets für das Finalturnier in Dortmund erhalten. Diese Finalteilnahme hat es dann wirklich in sich. Neben dem Besuch des BVB-Heimspiels an dem September-Wochenendes, wird BVB-Trainer Jürgen Klopp alle Finalteilnehmer persönlich begrüßen und auch dem Finalturnier erscheinen, um zukünftige mögliche Schützlinge unter die Lupe zu nehmen.

"Höhendorf Fighters" im vergangenen Jahr Dritter


Dass das ganz schnell gehen kann, bewiesen die "Höhendorf Fighters" aus Silschede im vergangenen Jahr. Souverän wurde das eigene Vorrundenturnier gewonnen und fand in Essen beim Zwischenrundenturnier seine Fortsetzung. Von einem "einmaligen Erlebnis" sprachen die Teilnehmer anschließend über das Finalwochenende mit Stadionbesuch und dem Turnier auf den Plätzen der Sportschule Kaiserau. Mit einem hervorragenden dritten Platz und wertvollen Preisen kehrten die stolzen Kicker wieder zurück nach Gevelsberg.

Dieses Beispiel sollte nun Mut machen, es selbst auch zu versuchen. Ein Team besteht aus mindenstens acht, maximal aber 15 Spielern, wobei Kinder aus den Altersgruppen U7-U12 mit einem Elternteil antreten müssen. Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren dürfen (auch mit einem Elternteil) mit ins Team integriert werden, doch für sie zählen auch die Regeln für Erwachsene: Tore nur mit dem Kopf und bei insgesamt sieben Spielern dürfen entweder nur 2 Erwachsene oder ein Erwachsener und ein Jugendlicher auf dem Feld stehen, was zwangläufig immer fünf Kinder auf dem Feld erfordert. So, nun los und anmelden, was ausschliesslich online unter

http://www.opel.de/microapps/opelfamilycup/home.ph...

möglich ist und auch weitere Regeln und Teamzusammenstellungen erläutert sind. Als kleine Motivationshilfe hilft vielleicht noch das Video:

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.