Jüngste Schwimmer der Wasserfreunde Gevelsberg erfolgreich in Bottrop

Anzeige
Für die drei jüngsten Schwimmer der Wasserfreunde Gevelsberg ging es am 28.09.14 mit ihren Trainerinnen Pamela Glagow und Alicia Schock wieder zu einem kindgerechten Wettkampf in Bottrop. Diese Veranstaltung war schon ein tolles Erlebnis. Gegenüber den in diesem Jahr schon besuchten kindgerechten Wettkämpfen war die Teilnehmerzahl diesmal sehr hoch. Bis zu 16 Kinder schwammen in den einzelnen Jahrgängen. Über die 25 m Strecken der Komplettlagen Brust, Rücken und Freistil ging Niklas Tugend (Jg. 2007) an den Start. Er hat die Kombination von Armen und Beinen in allen drei Schwimmlagen gut gemeistert und konnte über 25m Freistil eine Zeitverbesserung von sechs Sekunden auf 0:26,83 Minuten und damit den 8. Platz erreichen.
Über 25m Rücken und 25m Brust konnte er nicht ganz an seine vorherigen Leistungen anknüpfen. Gute Platzierungen im Mittelfeld kann Niklas aber trotzdem als positives Ergebnis verbuchen.

Lennart Seidler (Jg. 2007) ging erstmals über die Komplettlage 25m Freistil an den Start und sammelte erste Erfahrung in der Kombination von Armen und Beinen. Das ist manchmal nicht so einfach. Lennart hat dieses bewiesen.
Denn über die 25m Kraul-Beine mit Brett konnte für den 1. Platz in 0:32,18 Minuten die Goldmedaille entgegen nehmen und war somit über mit dem Beinschlag auf der einen Bahn schneller als in der gesamten Freistillage, die er in 0:37,45 Minuten schwamm.

Und der Jüngste im Bunde, Jonni Noack (Jg. 2008), stand Lennart in nichts nach. Über 25 m Brust Komplettlage verbesserte er seine Zeit um sechs Sekunden auf 0:44,81 Minuten. Das bedeutete den undankbaren vierten Platz - knapp am Treppchen vorbei. Aber über die Strecke 25m Brust-Beine mit Brett setzte Jonni sich mit einer Zeitverbesserung von sieben Sekunden auf 0:38,84 Minuten (und damit sechs Sekunden schneller als über die Komplettlage) gegen die gesamte Konkurrenz in seinem Jahrgang durch. Er stand ganz oben auf dem Treppchen. Die Goldmedaille war die Belohnung für diese Leistung.
Erstmals ging Jonni auch über 25m Kraul-Beine mit Brett an den Start und meisterte auch dieses gut. Auf die Zeit von 0:46,96 Minuten und Platz 6 kann gut aufgebaut werden.

Insgesamt eine tolle Veranstaltung mit guten Zeiten und Platzierungen. Die Siegerehrung am Schluss der Veranstaltung für alle Wettkämpfe der kindgerechten Veranstaltung war für die jungen Aktiven ein Höhepunkt den sie sicherlich nicht so schnell vergessen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.