Goch Helau: Prinz Johannes und Prinzessin Lisa lassen die Poppe danze

Anzeige
Johannes Polders und Lisa Verpoort können es kaum erwarten: Am Freitag, 6. Januar, werden die beiden als das neue Gocher Prinzenpaar Johannes IV. und Lisa I. in ihr Amt eingeführt. Foto: Steve

Es war das am besten gehütete Geheimnis der letzten Wochen: die Namen des Prinzenpaars in der neuen Karnevalssession. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet. So jung und schon alte Hasen im Karnevalsgeschäft: Prinz Johannes IV. und seine bezaubernde Prinzessin Lisa I. eröffnen unter dem Motto „De Vrouwenpoort lät de Poppe danze“ die Session 2017.

Karoline Blumberg

GOCH. Tradition pflegen und gleichzeitig junge Leute ansprechen, das wollen die Gocher Majestäten in dieser Session mit ihrem flockigen Motto. Prinz Johannes Polders, 27 Jahre alt, ist selbständiger Malermeister in Goch. Er verfügt über langjährige karnevalistische Erfahrung als Gardist und Tanzmajor in der Vrouwenpoort. Auch als Sitzungspräsident der Kappensitzung der Narrenakademie seit 2013 sowie der Damensitzung der Vrouwenpoort hat er sich einen Namen gemacht. Nun tritt er in die Fußstapfen seines Vaters Josef Polders, der 1999 als Prinz auf dem Narrenthron regierte. Die Vorfreude bei Johannes ist groß. „Die Prinzessin und ich können es kaum erwarten, unsere Stadt zu repräsentieren und den Karneval gebührend zu feiern“.
Prinzessin Lisa Verpoort ist 25 Jahre jung und Polizistin. Seit ihrem vierten Lebensjahr tanzt sie, war erfolgreich als Rock `n`Roll Tänzerin beim Rock'n'Roll-Club "Footloose" und schwingt seit 2010 das Tanzbein im Tanzcorps der Vrouwenpoort. In dieser Session trainiert sie zusammen mit ihrer Schwester das neu gegründete Männerballett der Vrouwenpoort.
Die Prinzengarde der Pumpengemeinschaft Vrouwenpoort e.V. ist ein eher kleiner prinzenstellender Verein, blickt jedoch stolz auf eine sehr lange und traditionsreiche Vergangenheit im Gocher Karneval zurück.


Fotos: Steve
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.166
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 11.11.2016 | 21:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.