Mann brach in einen Smart ein und war zu betrunken, um das Diebesgut mitzunehmen

Anzeige
Goch: Polizei | Sonntag Nacht stellte eine Anwohnerin auf der Magdeburger Straße eine verdächtige Person fest, die sich in einem silberfarbenen Smart aufhielt. Die Anwohnerin sprach den Unbekannten an, als er auf der Beifahrerseite aus dem Smart stieg. Der Mann gab in gebrochenem Deutsch vor, dass es sein Fahrzeug wäre. Dann entfernte er sich zu Fuß in Richtung Königsberger Straße. Er war offensichtlich angetrunken und hatte
einen stark schwankenden Gang. Der Mann war ca. 1,80m groß, hatte dunkle kurze Haare und war dunkel gekleidet.
Der unbekannte Täter war in den Smart eingedrungen, ohne Aufbruchspuren zu hinterlassen. Er hatte das Autoradio ausgebaut, ließ es aber im Fahrzeug zurück.
Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.