Goch

Beiträge zum Thema Goch

Ratgeber

Eine Mitarbeiterin ist positiv getestet worden
Corona - Kita Nierspiraten in Goch geschlossen

Wie die Stadt Goch am Montag mitteilte, ist eine Mitarbeiterin der Kita Nierspiraten positiv auf das Coronavirus getestet worden. Für diejenigen Mitarbeiter und Kinder, die Kategorie 1 - Kontakte sind, wurde Quarantäne angeordnet. Der Betreiber der Kita hat entschieden, die Einrichtung vorsorglich und bis auf Weiteres zu schließen. Die Kita hat die Eltern hierüber bereits informiert. Der Kreis Kleve hat angekündigt, eine Testung der Kategorie 1 - Kontakte kurzfristig zu veranlassen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.10.20
LK-Gemeinschaft
Beate Karg
13 Bilder

Serie im Gocher Wochenblatt - Der Stadtwerke-Kalender 2021
Goch am Niederrhein in 13 Bildern

Unsere Stadtwerke-Kalender-Serie im Gocher Wochenblatt geht heute mit den letzten beiden Fotos  und dem Titelbild zu Ende. Beate Karg hat die Jury mit ihrem typisch niederrheinischen Beitrag überzeugt. Die Yoga-Lehrerein macht oft Morgenmeditation und in einem solchen Moment ist das Foto entstanden.  Haben Sie, liebe Leser, eigentlich schon alle Fotos, die an der Fotoaktion der Stadtwerke Goch mit dem Wochenblatt teilgenommen haben, gesehen? Das Museum Goch zeigt diese in einer Ausstellung, die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.10.20
  • 1
  • 1
Politik
Anne van Weegen, die kommissarische Leiterin der Arnold-Janssen-Grundschule

Rhythmisierter Ganztag an der Arnold-Janssen-Schule
Mehr kreative, künstlerische und sportliche Angebote

Die Arnold-Janssen-Grundschule in Goch möchte ihr Schul- und Betreuungssystem verändern. An die Stelle des bisherigen offenen Ganztags soll - zunächst parallel - das System eines Rhythmisierten Ganztags treten. Es sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler den gesamten Schultag von  8.15 bis 15 Uhr beziehungsweise bis 16 Uhr im Klassenverband verbringen.Während dieser Zeit wechseln sich Unterrichts-, Konzentrations- und Arbeitsphasen mit Freizeit- und Entspannungsangeboten ab. Auch...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.10.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Jörg Thonnet, Cornelia Zaadelaar, Axel Holl, Karin Arntz und Maik Hendricks vom Werbering Goch hofften im Sommer noch, dass die Corona-Situation Veranstaltungen im Herbst/Winter zulassen würde, doch das Fest der Sinne mit  verkaufsoffenem Sonntag muss leider abgesagt werden.

Kein verkaufsoffener Sonntag am 25. Oktober
Werbering Goch sagt "Fest der Sinne" ab

Nach intensiven Überlegungen, Prüfung aller Möglichkeiten und der Abwägung des Für und Wider hat sich der Werbering Goch zur Absage des „Fest der Sinne“ und dem damit verbundenen verkaufsoffenen Sonntages entschieden. "In den letzten sieben Monaten wurden die Menschen rund um den Erdball auf eine harte Probe gestellt. Sorgen und Einschränkungen machen ihnen zu schaffen und die steigenden Infektionszahlen tragen nicht zur Beruhigung bei. Die Gesundheit der Kunden und Mitarbeiter ist uns...

  • Goch
  • 14.10.20
Blaulicht

Diebe stahlen Reifen und Felgen aus einer Kfz-Werkstatt in Goch
Lieferant hatte den Einbruch zuerst bemerkt

Mehrere Reifen- und Felgensätze haben Unbekannte bei einem Einbruch in eine Kfz-Werkstatt auf der Borsigstraße erbeutet. Sie verschafften sich  entweder über das Haupttor oder das benachbarte Gelände einer Computerfirma und  durch Demontage eines Zaunelements Zugang zum Firmengelände und brachen dort einen Lagercontainer für Reifen und Felgen auf. Der Firmenbesitzer ist  überzeugt, dass der Einbruch bereits in der Nacht zu Freitag begangen wurde. Ein Lieferant hatte ihm nachträglich mitgeteilt,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.10.20
Blaulicht

Jugendliche entfernten mehrere Gullydeckel
Ganz gemeine Attacke auf andere Verkehrsteilnehmer

Unbekannte Täter haben am frühen Samstagmorgen in Goch auf verschiedenen Straßen mehrere Gullydeckel entfernt. Eine Zeuginmeldete der Polizei gegen 6:15 Uhr eine Gruppe Jugendlicher, die lautstark auf der Mühlenstraße unterwegs sei und einen Gullydeckel aus der Straße gehoben hätte. Als der Streifenwagen eintraf, waren die drei jungen Unbekannten zwar nicht mehr vor Ort. Bei der Suche entdeckten die Polizeibeamten jedoch in der Nähe noch weitere entfernte Kanalschachtdeckel: Auf der...

  • Goch
  • 12.10.20
Blaulicht
Wurde wohlbehalten angetroffen: Simon H.

Simon H. ist wieder da!
33-Jähriger aus Goch wurde wohlbehalten angetroffen

Goch/Aachen. Seit dem 29. September suchte die Polizei nach dem 33-jährigen Simon H. aus Goch. Der junge Mann wurde zuletzt in der Nacht vom 28. auf den 29. September im Bereich Aachen/Vaals (NL) gesehen.  Jetzt teilte die Polizei mit: Die Suche nach einem vermissten 33-jährigen Mann aus Goch, der von Angehörigen als vermisst gemeldet worden war, konnte eingestellt werden. Der Mann wurde wohlbehalten angetroffen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.10.20
Kultur

KulTOURbühne Goch lädt ins Theater mini-Art in Bedburg-Hau
Ein Schaf fürs Leben

Am Sonntag, 11. Oktober, um 15 Uhr präsentiert die KulTOURbühne Goch in Kooperation mit dem Theater mini-art das Kindertheater „Ein Schaf fürs Leben“. Die Vorstellung im Theater mini-art, Brückenweg 5 in Bedburg-Hau, hat eine Spieldauer von etwa einer Stunde und ist für kleine und große Zuschauer ab 5 Jahren geeignet. Eintrittskarten sind zum Preis von 6 Euro bei der KulTOURbühne im Rathaus, Telefon 02823/320-202, Email kultourbuehne@goch.de, erhältlich. Auch online im Veranstaltungskalender...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.10.20
Blaulicht

Wohnung in der Voßstraße wurde aufgebrochen - Zeugen gesucht
Gocherin trifft auf ihre beiden Einbrecherinnen

Auf zwei mutmaßliche Einbrecherinnen ist die Bewohnerin einer Wohnung im 1.Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Voßstraße in Goch  getroffen.  Am Dienstag hatte sie um 11.30 Uhr ihre Wohnung verlassen. Bei ihrer Rückkehr gegen 12 Uhr kamen ihr im Hausflur zwei unbekannte junge Frauen entgegen, die es offenbar eilig hatten. Oben angekommen später stellte sie fest, dass ihre Wohnungstür aufgebrochen und sämtliche Räumlichkeiten der Wohnung durchsucht worden waren. Die Kripo Goch,...

  • Goch
  • 07.10.20
Ratgeber

„Demenz – wir müssen reden!“
Schulungskurs für Angehörige von Menschen mit Demenz, Ehrenamtliche und Interessierte in Kleve

Ein Leben mit Menschen mit Demenz ist oft schwierig. Überwiegend sind es Angehörige, die sich kümmern und Menschen mit Demenz in der eigenen Häuslichkeit versorgen und pflegen. Um über Demenz zu reden, um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, bietet der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/ Hamburg und dem Selbsthilfebüro im Kreis Kleve den...

  • Kleve
  • 07.10.20
Kultur
Auf dem Bild (von links): Willi Vaegs, Musikdirektor Herbert Krey (Vorsitzender Peter Heinrich Thielen-Gesellschaft), Hanni Schulte (Geschäftsführerin) und Manfred Haase (2. Vorsitzender).
Foto: Steve

Peter Heinrich Thielen-Gesellschaft gratulierte persönlich
Besuch für Gochs Ehrenbürger Willi Vaegs

Willi Vaegs, Alt-Bürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Goch, hatte am vergangenen Freitag Besuch bekommen: Der Vorstand der Peter Heinrich Thielen-Gesellschaft e. V. hatte Willi Vaegs zu der seltenen, ehrenvollen Auszeichnung gratuliert und ihm den Dank ausgesprochen für seinen jahrelangen vorbildlichen Einsatz, hier insbesondere für seine tatkräftige, unkomplizierte und kooperative Unterstützung bei den zahlreich durchgeführten Projekten der Gesellschaft der vergangenen Jahre. Willi Vaegs...

  • Goch
  • 07.10.20
Blaulicht

Lkw wurde in Uedem aus dem Verkehr gezogen
Fahrer schaffte es nicht, seinen Truck auf die Waage zu fahren

Einen offenbar stark alkoholisierten Lkw-Fahrer hat die Polizei am Freitagmittag aus dem Verkehr gezogen. Der LKW-Fahrer war durch Zeugen, unter anderem einen im Ruhestand befindlichen Polizeibeamten, dabei beobachtet worden, wie er vergeblich versuchte, auf die Fahrzeugwaage eines Betriebes auf der Mühlenstraße zu fahren. Die Beamten stellten Fahrzeugschlüssel und Führerschein des Mannes sicher und nahmen Kontakt mit dessen Arbeitgeber auf, damit dieser sich um den LKW kümmert. Dem Fahrer des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.10.20
Blaulicht

Einbruch in die Viller Mühle in Goch
Zeuge sah einen Dieb noch flüchten

Am Donnerstag verschafften sich unbekannte Täter zwischen 20 und 20.35 Uhr Zugang zum Veranstaltungsraum der Viller Mühle.Hierzu schlugen der Täter oder die Täter eine Scheibe an der Gebäuderückseite ein und gelangten durch die Fensteröffnung ins Gebäudeinnere. Sie entwendeten diverse Flaschen mit alkoholischen Getränken und das Steuerelement einer Musikanlage. Ein Anwohner wurde durch Geräusche auf den Einbruch aufmerksam. Er konnte jedoch lediglich einen Täter über eine Wiese in Richtung der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.10.20
Kultur
3 Bilder

Beide Flachsmärkte in Goch werden abgesagt

Nach der Flut an Absagen von zahlreichen Traditionsveranstaltungen wollte das Gocher Wochenblatt von der Stadt Goch wissen, was mit den beiden Flachsmärkten am Dienstag, 27. Oktober und Dienstag, 24. November, geschehen wird. Am Donnerstagmorgen erreichte die Redaktion diese Antwort: Die Stadt Goch hat sich entschlossen, beide Flachsmärkte in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen. In der Verwaltung ist man überzeugt, dass diese Veranstaltung unter Beachtung der erforderlichen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.10.20
Politik

Kommunalpolitik wird spannend
Kommunalwahl 2020 - eine persönliche Nachlese

In Rückschau auf die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020, gab es im Kreis Kleve eigentlich keine wirklichen Überraschungen. Bezogen auf Goch setzt sich der Trend aus 2015 insofern fort, dass mit dem BFG ein klarer Sieger zu verzeichnen ist, der lediglich ein ambitioniertes Wahlziel, eine Mehrheit auch im Rat zu erreichen, verpasst hat. Acht Direktmandate zu holen, nötigt Respekt und Anerkennung ab. Der Sieg des Amtsinhabers im Bürgermeisteramt kam deshalb auch nicht wirklich unerwartet. Im...

  • Goch
  • 27.09.20
Blaulicht

Fahrerin war alkoholisiert und löste Kettenreaktion zwischen Weeze und Goch aus
Frau verursacht folgenschweren Unfall auf der B67

Am Freitagabend zu einem folgenschwerenVerkehrsunfall auf der Gocher Straße (B67) kurz vor dem Gocher Grenzweg. Eine  35-jährige Frau aus Kevelaer war mit ihrem Opel in Richtung Goch unterwegs.  Hierbei übersah sie den VW eines 52 Jahre alten Gochers, der vor ihr nach links in die Gocher Straße abbiegen wollte und fuhr auf diesen auf. Durch den Zusammenstoß wurde der VW in den Gegenverkehr geschoben, wo er mit dem Chevrolet einer 43-jährigen Gocherin kollidierte. Alle drei Beteiligten wurden...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.09.20
Ratgeber

Betroffen sind Leni-Valk-Realschule und Arnold-Janssen-Schule
Zwei Coronafälle an Gocher Schulen

Wie die Stadt Goch am Sonntag mittelte, sind in Goch zwei Schulkinder positiv auf das Coronavirus getestetworden. Ein Kind besucht die Leni-Valk-Realschule, das zweite Kind besucht die Arnold-Janssen-Grundschule. Alle sogenannten Kategorie 1 – Kontakte an beiden Schulen wurden informiert und befinden sich in Quarantäne. Sie sollen in den nächsten Tagen auf COVID-19 getestet werden. An der Arnold-Jansen-Schule sind aufgrund der hohen Zahl an Kategorie 1 –Kontakten schulorganisatorische...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.09.20
Ratgeber

Dringender Appell der Polizei an Senioren
Gefälschte Briefe der "Bundesbank" unterwegs

Kreis Kleve. Unabhängig davon, dass die neue Betrugsmasche den Kreis Kleve offenbar noch nicht erreicht hat, weist die Polizei auf eine neue Betrugsmasche hin, bei denen ältere Menschen mit einem gefälschten Brief der Bundesbank dazu aufgefordert werden, ihre Girocards sowie die dazugehörige PIN an diverse Anschriften in Frankfurt/Main zu versenden. Angeblich, so der Inhalt des Schreibens, müssten die Girocards neu codiert werden. Die Polizei Kleve warnt dringend davor, derartigen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.09.20
Blaulicht

In Keppeln versuchten es Diebe wieder
Öfter Einbrüche auf Feuerwehrgerätehäuser

Keppeln. Im Zeitraum von Montagabend bis Mittwochabend haben unbekannte Täter versucht, sich Zugang zum Feuerwehrgerätedepot an der Rosenstraße zu verschaffen.Hierzu hebelten sie an der Nebeneingangstür. Der Versuch war jedoch erfolglos, so dass die Täter unverrichteter Dinge flüchteten. In der vergangenen Zeit kam es laut Polizeiangaben im Kreis Kleve und auch im Kreis Wesel vermehrt zu Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Gerätehäuser der Feuerwehr. Ob die einzelnen Taten zusammenhängen ist...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.09.20
Blaulicht

Resolute Mitarbeiterin vereitelte Überfall auf Sonnenstudio in Goch
Klare Ansage "Verschwinden Sie!" reichte

Eine resolute Mitarbeiterin eines Sonnenstudios auf der Klever Straßehat am Montagabend einen Überfall vereitelt. Die Angestellte war gegen 21.15 Uhr mit dem Reinigen der Sonnenbänke beschäftigt, als ein Unbekannter mit einem Mund-Nasen-Schutz die Geschäftsräume betrat und sie unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe des Kasseninhalts aufforderte. Nachdem sie auch bei der zweiten Forderung nicht darauf einging, drückte sie einen Alarmknopf und sagte dem Räuber, "dass er verschwinden...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.09.20
Ratgeber

Zweites Treffen soll mit mehr Teilnehmenden stattfinden
Soziale Phobien/Ängste

Am 03.09.2020 hat das erste Gruppentreffen zum Thema "soziale Phobien/Ängste" in Kleve stattgefunden. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen konnte nur ein geringe Anzahl an Personen teilnehmen. Die Nachfrage war jedoch so hoch, dass nun für das zweite Treffen ein größerer Raum gesucht und gefunden wurde. Das nächste Treffen findet am 29.09.2020 um 17:00 Uhr im Familienzentrum des SOS-Kinderdorf, Kalkarer Straße 10 in Kleve statt. Auch zu diesem Treffen ist eine vorherige Anmeldung...

  • Kleve
  • 21.09.20
Reisen + Entdecken
27 Bilder

Reeser Personenschiffahrt auf der Germania nach Xanten: War ein Gewinn bei einer Verlosung auf der Touristikmesse Kernie Kalkar.
Mit der Germania auf dem Rhein bei Rees nach Xanten

Mein Gewinn, Auf der Touristikmesse im Kernie ( Kalkar ) habe ich mal wieder ein paar Lose gekauft. Leider nicht gewonnen stand auf den ersten Beiden. Doch das dritte versprach schon einen Gewinn. Ich natürlich sofort zur Losverkäuferin den Gewinn abholen ;-). Siehe da, ein Gutschein! Na was wohl ;-)) Eine Fahrt nach Wahl für zwei Personen mit dem Reeser Schiff Germania. Da hatte sich der Messebesuch doch gelohnt. Da die Fahrt auf Grund von Corona nicht sofort möglich war, legte ich mir...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.09.20
  • 11
  • 4
Kultur
Wolfgang Langowski vom Stadtparkverein sitzt auf einer der Bahnen in der Gocher Bucht. Oder zumindest das, was davon noch zu erkennen ist ...
2 Bilder

Gochs Stadtparkverein möchte die Minigolfanlage in der Gocher Bucht beleben - Schafft er das?
"Das ist Arbeit ohne Ende"

Niemandem muss heute erklärt werden, was man mit einem Schläger, einem kleinen Ball und einer Bahn anstellen kann, denn Minigolf kennt jeder. Der Stadtparkverein Goch kämpft seit Monaten darum, die Gocher Bucht wieder zu beleben und bringt unter anderem auch immer wieder die Nutzung der Minigolfanlage ins Spiel. Doch kann er das überhaupt personell und konzeptionell bewerkstelligen? VON FRANZ GEIB Goch. An vielen Orten sind Minigolfplätze vernachlässigte Anlagen, nicht ansprechend, für...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.09.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 29. Oktober 2020 um 09:30
  • Nassauerstraße 1
  • Kleve

Schulungskurs "Leben mit Demenz"

„Mit Demenz zuhause leben - wer kümmert sich?“ Ein Leben mit Menschen mit einer Demenz ist oft schwierig. Überwiegend sind es Angehörige, die sich kümmern und Menschen mit Demenz in der eigenen Häuslichkeit versorgen und pflegen. Um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, bietet der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg und dem Selbsthilfe-Büro im...

  • 17. November 2020 um 18:00
  • Kalkarer Str. 10
  • Kleve

"Mal gut, mehr schlecht"

Am 17. November 2020 findet von 18 – 20 Uhr im Familienzentrum des SOS-Kinderdorf die Veranstaltung „Mal gut, mehr schlecht“, bestehend aus einer visuellen Präsentation und einer Diskussion, statt. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Situation auf 20 Personen begrenzt, eine Anmeldung über das Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve unbedingt notwendig. Die Krankheit Depression besser verstehen - durch Bilder und Worte Ein Bett in der Dunkelheit, unruhige Kraterlandschaften der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.