Schauspielfreunde Dortmund

Zweck dieser Gruppe ist der Austausch, die Diskussion und die gegenseitige Anregung zum Thema "Schauspiel Dortmund". Gerne können Beitrage, Kommentare und Erfahrungsberichte gesammelt und kommentiert werden.

4 Bilder

Das Gespenst meldet sich zurück

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Steele | am 09.11.2016

Am Samstag, den 12. November, um 15 Uhr ist es endlich soweit: Die Theaterkids vom Kleinen Theater Essen präsentieren die Erzählung „Das Gespenst von Canterville“, kindgerecht für Kinder ab 5 Jahren inszeniert von Barbara Winter. In dem Theaterstück von H. de Wildt nach einer Erzählung von Oscar Wilde verkauft Lord Canterville sein Schloss, in dem sein Vorfahr Sir Simon bereits seit über 400 Jahren spukt, an die...

2 Bilder

Prinzipien und ein Mord - Das Kleine Theater Essen zeigt "Das Urteil" 2

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 28.04.2016

Agatha Christie selbst bezeichnete "Das Urteil", das 1958 in London uraufgeführt wurde, als bestes Stück mit Ausnahme des berühmten "Zeugin der Anklage". Doch das Stück fiel damals beim Premierenpublikum durch, denn diesmal spielt nicht die Suche nach dem Mörder die Hauptrolle, sondern die Frage, wie weit ein Idealist in seinem Betreiben, das "Richtige" zu tun, gehen darf. Die Handlung spielt in der kleinen Wohnung von...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Putzfrau hat alles im Griff

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 31.03.2014

Bereits seit über zwei Jahren sorgt Putzfrau Lily für Lachsalven im Kleinen Theater am Gänsemarkt. Jetzt ist es an der Zeit, dass sie sich langsam auf den Ruhestand vorbereitet. Nur noch drei Mal zeigt Das Kleine Theater die Kriminalkomödie „Keine Leiche ohne Lily “ von Jack Popplewell. Mitten in der Nacht meldet die resolute Putzfrau Lily Piper einen Mord bei der Polizei. Sie hat gerade ihren Chef mausetot im Büro...

1 Bild

Kostüme! Krimi! Komödie!...

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 24.01.2014

Seit fast fünf Jahrzehnten ist Das Kleine Theater Essen am Gänsemarkt 42 ein fester Bestandteil der lebendigen Essener Kulturszene. Am Sonntag, den 26. Januar, öffnet das Theater von 11 - 16 Uhr alle Türen zum „Tag der offenen Tür“. Besucher können einen Blick "hinter die Kulissen" werfen, in aktuelle Inszenierungen reinschnuppern oder beim Kostümverkauf ein Karnevalskostüm ergattern. Bei freiem Eintritt stehen...

1 Bild

Reni Reinlich – Wat machen Sie denn hier? 3

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 28.09.2013

Am Samstag, den 5. Oktober, ist die Kabarettistin Reni Reinlich mit ihrem Programm „Wat machen Sie denn hier?“ zu Gast im Kleinen Theater Essen. Das Gastspiel beginnt um 20 Uhr und verspricht den Gästen einen lachmuskelstrapazierenden Abend. Reni Reinlich ist die bergische Putzfrau mit der Schnodderschnauze, die zu jedem Thema etwas zu sagen hat. Sie beleuchtet die Welt aus unterschiedlichen Perspektiven, keiner kommt an...

3 Bilder

Theater im Theater! 1

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 12.05.2013

Am Freitag, den 17. Mai, zeigt Das Kleine Theater Essen um 20 Uhr die (unfreiwillige) Kriminalkomödie „Theater! Theater! oder Wer ermordete Lord T.“ von Tom Müller und Sabine Misiorny. Ein kleines Theater in Essen. Einen Tag vor der öffentlichen Generalprobe des neuesten Kriminalstücks fällt ein Schauspieler aus. Gott sei Dank hat Regisseur Falk ein Ass im Ärmel - einen Kollegen, der die Rolle schon mal gespielt hat und...

1 Bild

Das können Sie sich abschminken! - Kabarett vom Schönsten mit Britta von Anklang

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 05.05.2013

Wie heißt die Lehre vom Kosmos der Frau? Kosmetik! Die Kabarettistin Britta von Anklang entführt am Freitag, den 10. Mai 2013, um 20 Uhr, im Kleinen Theater Essen das Publikum mit ihrem Programm „Das können Sie sich abschminken!“ in die Welt acetongetränkter Wattebäusche und morgendlicher Cellulite-Massage. Charmant und hautnah erklärt sie, warum die Haut mancher Männer straffer ist, als die mancher Frauen. Von Anklang...

1 Bild

Putzfrau ermittelt in Höchstform

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 20.04.2013

Nach einer anstrengenden Arbeitswoche ist die Kriminalkömodie "Keine Leiche ohne Lily" von Jack Popplewell genau der richtige Start ins Wochenende. Das Kleine Theater Essen zeigt die vergnüglich wie kurzweilige Inszenierung am Freitag, den 26. April 2013 um 20 Uhr. Mitten in der Nacht meldet die resolute Putzfrau Lily Piper einen Mord bei der Polizei. Sie hat gerade ihren Chef mausetot im Büro gefunden. Nicht das sie diese...

2 Bilder

Das indische Tuch zieht sich zu

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 20.04.2013

Samstag ist Krimizeit. Um 20 Uhr beginnt im Kleinen Theater am Gänsemarkt der Krimiklassiker "Das indische Tuch" von Edgar Wallace um die geheimnisvolle Lady Lebanon und einen Mörder, der ihr geordnetes Leben gehörig aus der Bahn bringt. Auch Liebhaber der Edgar Wallace-Verflimungen kommen bei dieser spannenden Theaterinszenierung voll auf ihre Kosten. Marks Priory, ein einsames Schloss in England, der Stammsitz der...

2 Bilder

Zickige Freundin gefährdet Karriere 1

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 19.03.2013

Spritzige Unterhaltung bietet Das Kleine Theater Essen am Freitag, den 22. März um 20 Uhr, wenn Putzfrau Edna wieder über die Bühne wirbelt. In der Komödie "Job Suey oder Kein Dinner für Sünder" von Edward Taylor bietet sich die Parkettkosmetikerin als Retterin in der Not für den Hausherrn an. Jim und Helen teilen sich seit zwei Jahren Tisch und Bett. Sie leben ein harmonisches Eheleben ohne Trauschein. Jims Oberboss aus...

1 Bild

Tante Ophelia und die Schublade vom verlorenen Glück 3

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 06.11.2012

Am Samstag, den 10. November, um 15 Uhr, feiert das Theaterstück „Ophelia und die Schublade vom verlorenen Glück“ von Ulrich G. Engelmann seine Premiere am Gänsemarkt. Seit einem halben Jahr studieren die Theater-Kids des Kleinen Theaters unter der Leitung von Barbara Winter das Theaterstück für Menschen ab 4 Jahren ein und fiebern nun dem großen Tag gespannt entgegen. Das Märchen entführt die Zuschauer auf Tante...

1 Bild

Theaterkarten mit Rabatt 8

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 15.04.2012

Für Senioren, die Theater lieben, aber nicht gerne abends unterwegs sind, bietet Das Kleine Theater Essen, Gänsemarkt 42, auch im April und Mai wieder Sonntagnachmittags-Termine an. Die Vorstellungen beginnen bereits um 15 Uhr und dauern ca. 2 Stunden. Die Generation „60plus“ zahlt den Sonderpreis von nur 12 € auf allen Plätzen! Doch auch jüngere Gäste sind herzlich willkommen. Den Anfang macht am Sonntag, den 22....

Goethes Werther leidet wieder

Ayla Torun
Ayla Torun | Dortmund-City | am 20.03.2012

Am kommenden Donnerstag, den 22. März 2012 feiert das Schauspiel Dortmund die Premiere eines Klassikers aus der Zeit des „Sturm und Drang“. Aktuell, faszinierend und tödlich: „Die Leiden des jungen Werther“ ist die tragische Geschichte einer hoffnungslosen Liebe und von gesellschaftlichen Zwängen. Auf seiner Flucht aus dem Stadtleben verliebt sich der junge Rechtspraktikant Werther Hals über Kopf in die schöne Lotte. Seine...

1 Bild

Mit Oma Eva kehrt die Menschlichkeit zurück 3

Petra Broszeit
Petra Broszeit | Essen-Nord | am 19.03.2012

Zum letzten Mal zeigen die Theaterkinder im Kleinen Theater Essen das Theaterstück „Gute alte Zeit – Schöne neue Welt“ von Christina Jonke am Samstag, den 24. März, um 15 Uhr. Das Theaterstück für Menschen ab 10 Jahren handelt von einer technisierten, unpersönlichen Welt im Jahr 2050. Erst Oma Eva zeigt ihrer Familie wie schön es ist, direkte Kontakte zu pflegen und Menschen wieder in die Arme zu nehmen. Wir schreiben...

1 Bild

„Wer nicht lacht ist Nazi!“

Ayla Torun
Ayla Torun | Dortmund-City | am 02.03.2012

Serdar Somuncu ist kein gewöhnlicher Kabarettist. Er mutet seinen Zuschauern Unerhörtes zu, indem er das Vulgäre, das Geile und das Ungezügelte feiert. Er beleidigt, diskriminiert und verurteilt alle Menschen um sich herum, denn laut Somuncu „hat jede Minderheit ein Recht auf Diskriminierung.“ Was sich zunächst radikal anhört, ist allerdings nichts anderes als eine extreme Parodie auf das Leben. Somuncu spricht fließend...