Ausstellungsknüller Chubarov

Anzeige
Hagen: Osthaus Museum Hagen | Hingehen lohnt - Evgeny Chubarov ist ein Glücksfall für das Osthaus Museum Hagen. Gelungene Zusammenarbeit mit Galerie Gary Tatintsian (NY/Moskau). Gerahmte Unendlichkeit. Begeisterte Gäste (s. Fotogalerie).


Evgeny Chubarov
The Berlin Works
31. Juli bis 2. Oktober 2016

Der 1934 geborene und 2012 verstorbene russische Künstler war einer der rätselhaftesten Maler und Zeichner seiner Zeit. Seine abstrakten Gemälde sind kraftvolle und energetisch wirkende Arbeiten, die die Betrachter auf fast magische Art fesseln. Chubarov war sich bewusst, dass seine Malerei sich zwischen den Polen Ying und Yang bewegt.

Das Osthaus Museum zeigt die erste Museumsausstellung des Künstlers in Deutschland. Die in Hagen gezeigten Werke sind allesamt in Berlin während eines langen Aufenthalts entstanden. Zudem werden figürliche Zeichnungen präsentiert, die von ihrem expressiven Charakter die abstrakten Werke kongenial ergänzen.







erste Foto-Eindrucke...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.