Pilger in Telgte. Eröffnung des 5. und letzten Jakobsweges durch Westfalen von Bielefeld nach Wesel.

Anzeige
Jakobsweg, offizielles Wegeschild
Telgte: St. Clemens | Bereits vor der offiziellen Eröffnungsfeier bot sich die Gelegenheit, ein kleines Stück des neuen Weges zu begehen. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Organisatoren der Veranstaltung mehr als 120 Teilnehmer an dem Ausgangspunkt der 2,5 km langen Route nach Telgte in Empfang nehmen. Die Pilger kamen hierzu wortwörtlich aus allen Himmelsrichtungen, sogar in Holzschuhen !
Zur Begrüßung gab es einige erklärende Worte über die Bedeutung von Wegekreuzen und Bildstöcken und nach einem kurzen Gebet ging es dann über den beschilderten Weg in Richtung Telgte. Dort war zunächst für eine Erfrischung in Form von Getränken gesorgt, bevor auch die anderen Teilnehmer der Feierlichkeiten zu der kleinen Pilgergruppe stießen.
Anschließend erfolgte die offizielle Eröffnung des Pilgerweges durch den Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Matthias Löb, symbolisch durch das Zerschneiden eines Bandes. Gemeinsam ging es danach durch die Altstadt von Telgte, vorbei an der Wallfahrtskapelle zur gotischen Hallenkirche St. Clemens. Dort wurden mit einem ökumenischen Gottesdienst, Grußworten und einer Darstellung des gesamten Pilgerweges durch die Projektleiterin Ulrike Steinkrüger die Feierlichkeiten abgeschlossen („Wege der Jakobspilger in Westfalen“, ein Projekt der LWL-Altertumskommission für Westfalen). Musikalisch begleitet wurde die gesamte Veranstaltung von dem Ensemble Custos, das mit mittelalterlichen Klängen begeisterte.
Anschließend war, liebevoll vorbereitet, für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt und an Info-Ständen gab es Material über den Pilgerweg und zur Stadt Telgte.
Wer sich darüber hinaus zum Thema „Pilgern“ informieren wollte, hatte hierzu die Möglichkeit im nahe gelegenen Museum RELIGIO. Hier war, passend zur Eröffnung des Pilgerweges, nur wenige Wochen zuvor bereits die Ausstellung „Pilgerwelten“ eröffnet worden. Alles in allem somit eine in sich stimmige und gelungene Veranstaltung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.