Ökumenischer Gottesdienst in Hagener Johanniskirche

Anzeige
Superintendentin Verena Schmidt leitet gemeinsam mit Dechant Dr. Norbert Bathen den ökumenischen Gottesdienst in der Johanniskirche.
Hagen: Johanniskirche am Markt | Der Evangelische Kirchenkreis Hagen und das Dekanat Hagen-Witten laden für Samstag, 11. März, zum einem Ökumenischen Gottesdienst in die Johanniskirche am Markt in Hagen ein. Der Gottesdienst mit dem Thema „Erinnerung heilen – Jesus Christus bezeugen“ beginnt um 11 Uhr und wird von Superintendentin Verena Schmidt und Dechant Dr. Norbert Bathen geleitet. Als besondere Geste wird im Gottesdienst ein kleines Kreuz aufgerichtet, das von Pater Abraham Fischer OSB aus der Abtei Königsmünster in Meschede gestaltet worden ist. Kirchenmusikalisch wird der Gottesdienst durch Georg Hellebrandt und Manfred Kamp besonders gestaltet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Begegnung und zum Austausch.
Der Gottesdienst ist Teil einer gemeinsamen Aktion der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz, die im Festjahr zum 500. Reformationsjubiläum aufeinander zugehen wollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.