Warum wehen die Flaggen am 24. Januar auf Halbmast?

Anzeige

Haben Sie sich heute schon gefragt, warum an allen öffentlichen Gebäuden die Flaggen auf Halbmast wehen? Hier die Erklärung:

NRW-Innenminister Ralf Jäger hat anlässlich des Staatsaktes für den verstorbenen früheren Bundespräsidenten Roman Herzog für den heutigen 24. Januar Trauerbeflaggung angeordnet. Herzog war von 1994 bis 1999 Bundespräsident und verstarb am 10. Januar 2017 im Alter von 82 Jahren. Im Berliner Dom findet heute der Staatsakt für ihn statt.

Die Trauerbeflaggung gilt für alle Dienstgebäude des Landes, der Gemeinden und Gemeindeverbände sowie der übrigen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht des Landes unterliegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.