Chinesischer Botschafter zu Gast in Hagen

Anzeige
Stelldichein im Rathaus: (v.l.) Yuan Ching Hu, Shi Mingde, Oberbürgermeister Jörg Dehm und Dr. Christian Schmidt. (Foto: Clara Berwe)
Gemeinsam mit dem 1. Beigeordneten der Stadt Hagen, Dr. Christian Schmidt, empfing Oberbürgermeister Jörg Dehm am Mittwoch den Botschafter der Volksrepublik China, Shi Mingde, im Rathaus an der Volme. Der Diplomat aus dem Reich der Mitte weilte ihn der Volmestadt, um Möglichkeiten einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen seinem Heimatland und der Region auszuloten. Vor diesem Hintergrund stand auch ein Besuch bei der Hasper Firma Ebro, einem führenden Hersteller von Industriearmaturen, der bereits enge Geschäftsbeziehungen zu China unterhält, auf dem Programm. Abgerundet wurde der Besuch an der Volme durch ein Essen im Restaurant „Kota Radja“, das vom Chinesen Yuan Ching Hu betrieben wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.