Tornister für Flüchtlinge - Hagen ist BUNT bittet um Hilfe

Anzeige
Hagen: Hagen |

Was als Demo gegen Fremdenfeindlichkeit begann, ist zu einem Aktionsbündnis geworden: „Hagen ist BUNT“, eine Initiative von Christian Hase und Nicole Schneidmüller-Gaiser, nimmt nun ein neues Projekt in Angriff. Sie wollen Flüchtlingskindern den Schulanfang erleichtern. Mit Schultornistern, die ab sofort gesammelt werden.

Christian Haase arbeitet als Schulseelsorger in der Hildegardisschule, in der es seit ein paar Monaten eine Auffangklasse gibt. Die Kinder kommen ohne Material in die Klassen: Hefte, Stifte, Tornister, Etuits, Sporttaschen – eigentlich fehlt es an allem. Die Hilde als konfessionelle Schule hat vom Erzbistum Paderborn Geld für die Erstausstattung der Kinder bekommen, doch der Bedarf an Materialien ist in den Auffangklassen auch der anderen Schulen groß.
Die Idee, Tornister zu sammeln, entstand während der Unterstützung der Flüchtlingshilfe in den vergangenen Wochen: „Zum einen haben wir das in Gesprächen mit Flüchtlingsfamilien immer wieder gehört, bzw. mit eigenen Augen gesehen. Beim letzten Treffen in der Pelmke erzählte dann eine Mitstreiterin, ihre Tochter hätte gesagt „warum sammelt ihr nicht Tornister, die noch gut sind, zum Beispiel bei den Kindern, die für den rosa Lillifee-Tornister zu alt werden“.
Ein Hemmschuh, die Idee sofort in die Tat umzusetzen, war die fehlende Lagermöglichkeit. Und hier konnte der Stadtanzeiger spontan Hilfe anbieten: Wer einen Tornister spenden möchte, kann ihn in der Geschäftsstelle an der Rathausstraße 23 abgeben.
„Wir haben ein bisschen hin und her überlegt, ob und wie wir das organisieren könnten, denn wir haben ja keine Lagerflächen. Die meisten von uns sind außerdem berufstätig, da hätten wir auch nur sehr begrenzt eine Annahmestelle besetzen können. Die Kooperation mit dem Stadtanzeiger ist da ein richtiges Geschenk“, freuen sich die Organisatoren.
„Wir versuchen natürlich, die gespendeten Tornister über die Schulen zu verteilen; wenn es genug Spenden gibt, wäre es natürlich auch toll, wenn sich die Kinder ihre Tonne aussuchen können. Wir möchten den Kindern so viel Normalität wie möglich geben – und es ist doch normal, dass man sich den eigenen Tornister aussucht.“
Hagen ist BUNT würde sich über weitere Unterstützung freuen: „Wir sind kein Verein, sondern eher ein lockerer Zusammenschluss von Menschen, denen das friedliche Miteinander der Kulturen und Religionen in Hagen ein Herzensanliegen ist. Wir treffen uns zwar einmal im Monat, immer am letzten Sonntag, um 19 Uhr in der Pelmke.“
Wer mit Hagen ist BUNT Kontakt aufnehmen möchte, wendet sich am besten an die Facebookseite, wo konkret geplant und kommuniziert wird.

Sammelstelle: Stadtanzeiger Hagen
Rathausstraße 23
58095 Hagen
Öffnungszeiten:
Mo. u. Di. 9 - 16 Uhr
Mi. 9.30 - 16 Uhr
Do. 9 - 17 Uhr
Fr. 9.30 - 15 Uhr
Tel. 02331-10821, -22, -20
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.