Phoenix Hagen erfüllt auflösende Lizenz-Bedingungen

Anzeige
Basketball-Bundesligist Phoenix Hagen hat die auflösenden Bedingungen im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens für die Saison 2016/2017 erfüllt. Die auflösenden Bedingungen standen in Zusammenhang mit der Phoenix Hagen GmbH und mit deren Konsolidierung.
Der Lizenzligaausschuss der BBL hatte dem Klub am 12. Mai eine Frist bis zum 30. Juni eingeräumt, um diese Bedingungen zu realisieren. Mit einem Schreiben vom 15. Juni bestätigte der Lizenzligaausschuss Phoenix Hagen nun, dass die auflösenden Bedingungen gemäß Lizenzbescheid erfüllt worden sind. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir auch diesen wichtigen Schritt auf unserem Konsolidierungsweg erfolgreich gehen konnten“, sagt Hagens Geschäftsführer Peter Brochhagen. Damit besteht für Phoenix Hagen Planungssicherheit für die Saison 2016/2017.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.