VfL Eintracht Hagen verliert zuhause gegen Wilhelmshaven mit 28:30

Anzeige
Hagen: Ischelandhalle | In der 2. Handball-Bundesliga empfing am Samstagabend der VfL Eintracht Hagen das Team vom Wilhelmshavener HV in der Ischelandhalle. Die Sieben von Coach Lars Hepp konnte gegen den aktuellen Tabellen-Siebten keine Punkte gegen den drohenden Abstieg sammeln und verlor mit 28:30 (13:16).
Damit rangieren die Grün-Gelben auf Rang 17, punktgleich mit dem SV Henstedt-Ulzburg auf dem ersten Abstiegsplatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.