Motel freut sich aufs doppelte Heimspiel

Anzeige
Die Band Motel, das Rossini, die Kajüte und die Fans und Freunde der handgemachten Musik freuen sich gemeinsam also direkt auf zwei der seltenen Auftritte der Halterner Akustikband in ihrer Heimatstadt.

Haltern. Die Akustikband Motel freut sich auf das doppelte Heimspiel an diesem Wochenende. Auf dem Plan stehen zwei Konzerten an zwei Abenden an zwei verschiedenen Orten. Am Freitag, 03. Februar spielt die beliebte Halterner Band ab 20:30 Uhr zunächst im Rossini am Markt. Am Sonntag, 05. Februar folgt der zweite Teil des „doppelten Heimspiels“ dann ab 18 Uhr in der Kajüte in der Stadtmühlenbucht.

Dabei findet der besondere Plan des letzten Jahres eine Neuauflage: Kein Song wird zweimal erklingen. Es wird also an diesem Wochenende zwei komplett unterschiedliche Konzerte derselben Band an zwei sehr unterschiedlichen Orten geben. Dabei hat die Band sich vorgenommen, das jeweilige Programm auch dem jeweiligen Ambiente anzupassen.
Die Band Motel, das Rossini, die Kajüte und die Fans und Freunde der handgemachten Musik freuen sich gemeinsam also direkt auf zwei der seltenen Auftritte der Halterner Akustikband in ihrer Heimatstadt.
Mit akustischen Gitarren, Piano, Akkordeon, Harps, Bass, Percussion und mehrstimmigem Gesang entführt Motel die Zuhörer auf einen Trip quer durch die Venen Europas, über die Highways der Staaten und zurück ins Herz des Ruhrpotts. Das Programm der Band besteht aus weltbekannten Songs sowie unentdeckten Perlen der Rockmusik.
Die drei Sänger solieren im ständigen Wechsel, um im nächsten Moment mit gemeinsamem, mehrstimmigem Gesang zu begeistern.
Auf zahlreichen Konzerten in ganz Deutschland, auf großen und kleinen Bühnen, auf Stadtfesten und Kneipennächten, zur Eröffnung der „RUHR 2010“ auf der Zeche Zollverein, auf Manuel Neuers Abschiedsparty, mit Jake Clemons von der legendären E-Street-Band oder auf der Straße hat Motel sein Publikum stets mitgenommen und mitgerissen.
Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.