Bürgerdialog der SPD war gut besucht

Anzeige
Unter dem Motto “Zeit für mehr Gerechtigkeit“ hatte die SPD Haltern am Samstagvormittag zum Bürgerdialog geladen. Zahlreiche Passanten nahmen die Gelegenheit wahr, um mit den Lokalpolitikern ins Gespräch zu kommen. Neben den Mitgliedern der Halterner SPD waren auch MdB Michael Groß und AWO-Präsident Wilhelm Schmidt vor Ort.

Meterlange Bodenzeitungen querten die Rekumerstraße vor dem Parteibüro und machten mit Überschriften wie “Bildung gebührenfrei“, “Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ und “Ehe für alle“ auf die drängenden Themen des bevorstehenden Wahlkampfes aufmerksam. Zudem lockte der Duft von selbstgebackenen Waffeln und frischem Kaffee an die Stehtische. Während die Großen bei hochsommerlichen Temperaturen debattierten, kühlten sich die Kleinen im Planschbecken und im Bällebad ab. Luftballons und aufblasbare Fische durften anschließend von den Kindern mit nach Hause genommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.