Flüchtlinge ziehen in den Jägerhof

Anzeige

Flaesheim. Im früheren Hotel Jägerhof in Flaesheim werden künftig etwa 45 Flüchtlinge eine neue Unterkunft finden.

Wie die Stadtverwaltung erklärte, konnte kürzlich der Mietvertrag unterschrieben werden, so dass sie in den nächsten Wochen damit beginnen kann, dort Flüchtlinge unterzubringen. Im früheren Hotel ist Platz für etwa 30 Personen, in den dazu gehörenden Wohnungen noch einmal Platz für 15. Es sollen dort sowohl Familien als auch Einzelpersonen eine Bleibe finden. Dies geschieht in Abhängigkeit von den Zuweisungen, die die Bezirksregierung Arnsberg festlegt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.