Glasfaser: Bauarbeiten laufen in den Sommerferien weiter

Anzeige
Im Rahmen der Sommerpause wird der Ausbau des Glasfasernetzes ab dem 31.07.2017 bis zum 13.08.2017 mit reduzierter Mannschaftsstärke vorangetrieben. Foto: Archiv

Haltern. Nach der erfolgreichen Nachfragebündelung liefen die Bauarbeiten des Generalunternehmens von Deutsche Glasfaser, seit Mitte Mai in Sythen und Lehmbraken, mit insgesamt 8 Kolonnen auf Hochtouren. Im Rahmen der Sommerpause wird der Ausbau des Glasfasernetzes ab dem 31.07.2017 bis zum 13.08.2017 mit reduzierter Mannschaftsstärke vorangetrieben.

Zur Gewährleistung der Sicherheit werden offene Baustellen vorläufig verschlossen oder ordnungsgemäß abgesichert. Schon ab Mitte August geht es in den genannten Ortsteilen mit voller Kraft weiter, sodass sich bereits im September die ersten Bewohner über das schnelle Internet freuen können. Es sei an dieser Stelle auch noch einmal darauf hingewiesen, dass der Leitungsweg vom HÜP (Hausübergabepunkt) bis zum NT (Network Termination) am Tag der Installation vom Eigentümer/Mieter so vorbereitet sein muss, dass der Monteur lediglich die Glasfaserleitung zuglastfrei einziehen kann. Mögliche Leitungswege sind Leerrohre, Kabelschächte, Bohrlöcher etc. Das Baubüro von Deutsche Glasfaser, an der Rochfordstr. 1, bleibt für Fragen zum Baufortschritt geöffnet. Auch wer noch einen Vertrag abschließen möchte, kann sich im Baubüro beraten lassen, denn auch während der Bauphase können Neukunden vom Erlass der Baukosten profitieren.
Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.