Festnahme nach Geschäftseinbruch

Anzeige
Nach dem Einbruch in ein Geschäft, fand der betrunkene Einbrecher nicht mehr den Fluchtweg aus dem Laden, das teilt die Polizei mit. In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 1.30 Uhr, konnte durch die Polizei in Heiligenhaus an der Rheinlandstraße ein 53-jähriger Einbrecher festgenommen werden.
Nach einem Geschäftseinbruch kam er offensichtlich nicht mehr selbständig aus dem Gebäude. Stattdessen wurde er von den Einsatzkräften festgenommen als er dabei war die zweite Flasche Wodka, die er aus dem Ladenlokal entwendet hatte, zu leeren. Aufgrund seines volltrunkenen Zustandes wurde ihm eine Blutprobe entnommen und
er einem Suchtkrankenhaus zur Ausnüchterung zugeführt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.