Stollen, Schnäpse und Spezialitäten

Anzeige
Die CDU-Frauen-Union ist beim Heiligenhauser Weihnachtsmarkt wieder mit einem Stand vertreten. (Foto: Ulrich Bangert)
Heiligenhaus: Rathausplatz | Ein buntes Bühnenprogramm sowie Buden mit Dekoartikeln und Kunsthandwerk locken von Donnerstag, 13. Dezember, bis Sonntag, 16. Dezember, auf den Heiligenhauser Weihnachtsmarkt.

Auf dem neu gestalteten Rathausplatz sind wieder viele Heiligenhauser Vereine, Institutionen und Parteien anzutreffen. Außerdem sei erstmalig die Oberstufe des Immanuel-Kant-Gymnasiums mit einem Stand vertreten. Geöffnet hat der Markt am Donnerstag von 17 bis 22 Uhr, am Freitag von 16 bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr.
„Die Heiligenhauser nutzen den Weihnachtsmarkt alljährlich, um miteinander ins Gespräch zu kommen“, weiß Veronika Kautz vom Kulturamt. Rund 30 Buden würde es in diesem Jahr geben. „Durch die Neugestaltung des Rathausplatzes ist es möglich, dass alles etwas anders angeordnet werden kann“, sagt Kautz.
Neben Getränken und leckeren Speisen gebe es wieder weihnachtliche Dekorationsartikel und mehr. „Auch die Gäste aus unserer Partnerstadt Meaux sind dabei und werden französische Spezialitäten anbieten.“ Außerdem gebe es am Stand des Nachtwächters aus Zwönitz erzgebirgische Holzkunstgegenstände sowie Schnäpse und Stollen. Der traditionelle Stollen aus Zwönitz würde bei der Eröffnung am Donnerstag um 18 Uhr durch Bürgermeister Dr. Jan Heinisch auch wieder angeschnitten werden.
Neben dem Weihnachtsmarkt wird interessierten Bürgern am Freitag, 14. Dezember, zudem ein gemütlicher Abendeinkauf ermöglicht. Der Heiligenhauser Handel öffnet seine Geschäfte bis 22 Uhr. Stressfreies Bummeln, Schauen und Kaufen ließe sich dabei wunderbar verbinden. Auch C&A beteilige sich bereits an der Aktion. Annelie Heinisch, Sprecherin des Stadtmarketing-Arbeitskreises Handel: „Die Kollegen begrüßen die Eröffnung dieser Filiale und sehen darin einen wesentlichen Baustein auf dem Weg zu einer attraktiven und leistungsfähigen Heiligenhauser Innenstadt.“
Für Unterhaltung während der vier Tage wird mit dem Programm auf der offenen Bühne gesorgt. Beiträge der Heiligenhauser Chöre sowie Präsentationen von Kindergarten- und Grundschulkindern sind dabei. Außerdem zeigt die ZWAR-Theatergruppe Charles Dickens Weihnachtsgeschichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.