Miriam Pielhau liest in der Ebbergkirche

Anzeige
Silke Schulenburg (li.), Inhaberin des Buchladens am neuen Markt, und Pro Buch-Vorsitzende Eva Thielen (re.) veranstalten gemeinsam die Lesung mit Miriam Pielhau.
Hemer: Ebbergkirche |

Die bekannte Fernsehmoderatorin Miriam Pielhau, übrigens eine Nichte des Hemeraner Lehrers Gottfried Pielhau, ist am Montag, 27. Oktober, zu Gast in Hemer. Dann wird sie ab 19.30 Uhr in der Ebbergkirche aus ihrem Roman-Debüt „Radiergummitage“ lesen.

Das Geschehen dreht sich um die Schauspielerin Maja Pauly, deren Singleleben bislang mittelprächtig dahinplätschert. Doch dann steht ihr 35. Geburtstag an....
Veranstaltet wird die Lesung gemeinsam von Silke Schulenburg, Inhaberin des Buchladens am neuen Markt, und dem Förderverein Pro Buch. Deren Vorsitzende Eva Thielen: „Wir wollen uns mit der Unterstützung dieser Lesung mal wieder für alle Hemeraner Lesefans engagieren.“ Karten zum Preis von 8 Euro gibt es im Vorverkauf im Buchladen am neuen Markt, an der Abendkasse kosten die Tickets dann 9 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.