Ran an den Grill - Aber mit Genehmigung

Anzeige
(Foto: Rainer Sturm/ pixelio.de)
Lange haben wir gewartet, doch endlich kommen sommerliche Temperaturen auf, die Sonne strahlt uns wärmend auf die Haut und die Herdecker Ruhrwiesen laden zum Freizeitvergnügen ein. Wer hat da nicht Lust, an einem herrlichen Sommertag mit der Familie und Freunden im Freien zu sitzen und zu grillen?

Die Herdecker Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Grillen auf öffentlichen Flächen verboten ist. Einzige Ausnahme: Extra hierfür bestimmte öffentliche Grillplätze, die über die Stadtverwaltung angemietet werden können.
Zwei dieser Plätze befinden sich am Bleichstein und einer am Nacken. Dort finden jeweils etwa 20 Personen Platz. Den Schlüssel für die Plätze gibt es im Bürgerbüro der Stadtverwaltung gegen eine Gebühr von 20 Euro.
Voraussetzung für die Vermietung ist, dass ein Erwachsener das Grillfeuer beaufsichtigt und die zugewiesenen Zeiten der Vermietung eingehalten werden. Außerdem ist der Platz nach Beendigung der Veranstaltung sauber zu verlassen sowie der Abfall getrennt zu sammeln und zu entsorgen. Der Schlüssel ist innerhalb von drei Tagen wieder im Bürgerbüro abzugeben.
Das Ordnungsamt sowie ein privater Sicherheitsdienst kontrollieren auch in diesem Jahr wieder verstärkt. Wer unerlaubt auf öffentlichen Flächen grillt, dem droht ein Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro.
Des Weiteren bittet die Stadtverwaltung wieder zu erhöhter Achtsamkeit: Brandgefahren und erheblichen Belästigungen durch Rauch, Geruch oder Flugasche sind entgegenzuwirken. Für Feuer und Glut dürfen nur handelsübliche Grillkohle, Kohle und unbehandeltes Holz verwendet werden. Spiritus oder andere flüssige Grillanzünder sind nicht erlaubt. Vor dem Verlassen des Grillplatzes oder bei aufkommendem Wind sind die Grillfeuer restlos zu löschen. Grillasche und andere Grillabfälle sind mitzunehmen oder in den aufgestellten Abfallbehältern zu entsorgen.
Weitere Informationen gibt es auf der städtischen Homepage unter www.herdecke.de und im Bürgerbüro des Herdecker Rathauses unter Tel. 02330-611 0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.