GEZ, der Staat im Staat?

Anzeige
Eine Bürgerstimme meldet sich zu Wort! „Mal ganz deutsch gesprochen“. Als Bürger hat man zu schweigen, die Schnauze zu halten und brav zu zahlen? Was ist eigentlich mit der GEZ los? Ist die pleite oder warum macht die so schwammige Dinge mit uns Bürgern? Selbst mein Anwalt hat mir gesagt: „gegen die GEZ haben wir keine Chance“! Ständig kommt es zu dubiosen Forderungen von der GEZ an uns Bürger. Völlig ungerechtfertig können die von uns verlangen was die wollen! Bist du auf deren Visier, lohnt sich kein wehren mehr. Du wirdst einfach platt gemacht, überrollt und ausgesogen und wieder ausgespeit. Was hält du eigentlich von denen? Zum einen haben die ihre Berechtigung und was zu bezahlen ist zahlt man ja auch, aber die nehmen auch ungerechtfertigt, was sie nur bekommen können! Würde mich über Rückmeldungen freuen oder bin ich doch nur ein Einzelfall? Nein, keineswegs, denn das Internet platzt von gefrusteten Bürgern. Zeit sich zu wehren, aufzustehen, schluss mit dem Stammtischgequatsche!? Machs Maul auf oder schweige still! Bis zum nächsten mal. K.- G. v. Wallenstein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.