Opfer des 1. Aprils

Anzeige
Sie haben es sicher bemerkt, liebe Leserinnen und Leser: Auf dem Titel unserer letzten Ausgabe ging es nicht ganz mit rechten Dingen zu. Was wohl mit dem Datum zu tun hatte. Schließlich trug die Ausgabe das Datum vom 1. April. Die Fans des FC Schalke werden es bedauern, aber die Stadtmeldung mit dem Inhalt, der Kreisverkehr auf dere Bochumer Straße würde in Schalker Kreisel umbenannt, war dem Datum geschuldet.
Wie ist es Ihnen ergangen, sind Sie in den April geschickt worden? –
Einer von mir hoch geschätzten Kollegin ist auf dem Weg zur Arbeit ganz übel mitgespielt worden.
Schimpfend berichtete sie, dass es doch nicht sein dürfe, dass die Nachbarn in Gelsenkirchen uns die Cranger Kirmes wegschnappen, die wir schließlich schon 579 Mal ausgerichtet hätten. Und sie schmunzelte keinewegs dabei. Sie hätte besser auf den Kalender geschaut, dann hätte sie sich vom Radio nicht veräppeln lassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.